Verlag No More Robots kündigt Let's Build a Zoo an

Der Schöpfer des Königreich-Simulators Yes, Your Poise wechselt für sein nächstes Videospiel vom Mittelalter zum Haustier. Der britische Verlag Say goodbye to Robots bereitet sich darauf vor, seinen nächsten Titel Let's Construct a Zoo zu veröffentlichen. Die kommende Zoo-Verwaltungssimulation wird noch in diesem Sommer erscheinen und mehr als 300.000 Tierarten zum Anfassen bieten.

In Let's Build a Zoo leiten die Spieler ihr eigenes Tierheim und bauen ein Zuhause für alle Arten von Tieren. Die Management-Simulation ermöglicht es Ihnen, den besten Zoo mit zahlreichen Haustieren zur Auswahl und Zucht zu erstellen. Sie können den Bereich bauen und dekorieren, um die Tiere zufrieden zu stellen und Ihre Gäste während ihres Besuchs zu unterhalten. Wenn es um die Zucht geht, können die Spieler aus über 300.000 Mischungen eine neue Art aus den typischsten Tieren erschaffen. Mit über 500 verschiedenen Tieren, die dir zur Verfügung stehen, kannst du die Anzahl der Tiere, die du im Park züchten kannst, deutlich erhöhen. Du wirst zusätzlich mit Arbeitern zusammenarbeiten, um den Park am Laufen zu halten, während du die Belohnungen erhältst. Zusätzlich gibt es ein Rangsystem, das dir die Wahl lässt, dein Unternehmen wie eine Produktionsstätte zu führen.

Siehe auch :  Pokemon Sword And Shield erhält den ersten kostenpflichtigen DLC mit der Isle of Armor and Crown Tundra

Der in Manchester ansässige Autor hat eine ersten Blick auf das neue Videospiel auf seiner YouTube-Webseite. Der kommende Titel stammt vom Programmierer Springloaded, der für seine Pixel-Indie-Titel wie Gorsd und auch Prison Earth bekannt ist. Wie man sehen kann, können die Spieler ihr eigenes Heimtierparadies von Grund auf errichten, und mehr Touristenattraktionen bedeuten auch mehr Besucher. Mit dem Schwarzmarkt kann jeder zahlreiche Gegenstände für seinen Zoo erwerben, um ihn zu vergrößern. Jede Komponente des Zoos kann je nach Umgebung verschiedene Arten beherbergen; außerdem kann man die benötigten Haustiere über die Weltkarte finden, um sie dem Zoo hinzuzufügen.

Basierend auf dem frühen Video, das wir gesehen haben, können die Spieler ihren Zoo so groß machen, wie sie wollen, und immer wieder neue Features einbauen, um ihr Geschäft mit mehr Besuchern am Laufen zu halten.

Let's Develop a Zoo wird sicherlich in diesem Sommer angeboten werden, aber die Spieler können sich für das Beta jetzt auf dem PC über Steam zu spielen.

Siehe auch :  Leichte und schwere Server würden Elder Scrolls Online nach fast zehn Jahren endlich aufrütteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.