Der DualSense-Controller der PS5 kann jetzt über den PC aktualisiert werden

Sony hat in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, um den PC-Markt anzusprechen. Das begann mit der Veröffentlichung von bisher exklusiven Spielen für den PC, wie God of War, Horizon Zero Dawn und Days Gone, und hat sich seitdem auf die Veröffentlichung von Windows-Treibern für den neuen DualSense-Controller ausgeweitet.

Obwohl der DualSense-Controller mit Windows funktioniert (und für Spiele, die seine ausgefallene Haptik unterstützen), benötigt man immer noch die PS5, um die Firmware des DualSense-Controllers zu aktualisieren. Zumindest war das früher so, denn heute hat Sony eine neue App veröffentlicht, mit der man die DualSense-Firmware auf einem Computer aktualisieren kann.

Alles, was Sie tun müssen, ist diesen Link klicken und laden Sie die App herunter. Installieren Sie dann die App, führen Sie sie aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr DualSense zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass der Controller über USB angeschlossen ist, da diese Firmware-Updates nicht über drahtlose Bluetooth-Verbindungen durchgeführt werden können.

Siehe auch :  PS5-Fans bringen ihre Betten zu GameStop und überspringen Thanksgiving, um sich eine Konsole zu schnappen

über PlayStation

Mit dieser App können PC-Spieler den DualSense sicher erwerben und ihn als ihren bevorzugten Controller verwenden. Immer mehr Spiele fügen das haptische Feedback und die adaptiven Trigger von DualSense als unterstützte Hardware-Funktionen hinzu, und für diejenigen, die das nicht tun, gibt es immer Mods.

Falls Sie es verpasst haben, Sony hat kürzlich eine neue Version des DualSense mit bunten Hüllen veröffentlicht. Es hat sich herausgestellt, dass das Update nicht nur oberflächlich war. Ein Teardown der neuen bunten DualSense brachte neue Hardware im Inneren zum Vorschein, darunter eine neue interne Platine und dickere, robustere Abzugsfedern, um den erforderlichen Druck bei jedem Abzug zu erhöhen. Es gab auch Änderungen an den Daumensticks, die hoffentlich ein Abdriften des Sticks verhindern, aber es wird einige Zeit dauern, bis wir herausfinden, wie effektiv diese Änderungen wirklich waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert