Der 33-monatige Streak von Nintendo Switch als meistverkaufte Konsole endete mit PS5

über Nintendo/Sony

Die PS5 bot im vergangenen Monat mehr Einheiten als jede andere Konsole in den USA und beendete damit eine 33-monatige Serie, die früher von Nintendo Change gehalten wurde.

Obwohl es zu diesem Zeitpunkt tatsächlich seit fast einem Jahr auf dem Markt ist, haben viele Leute immer noch Schwierigkeiten, eine PS5 in die Hände zu bekommen. Immer wenn irgendwo eine neue Charge auftaucht, sind sie fast sofort ausverkauft. PlayStation wird in diesem Urlaub tatsächlich einige direkt von der Quelle anbieten. Sie können Ihren aktuellen Zinssatz registrieren, wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben.

Der folgende Tweet könnte ein Beweis dafür sein, dass im September mehr PS5s verfügbar waren als je zuvor. Die Next-Gen-Konsole war in den USA die sehr erfolgreiche Konsole in Bezug auf die vermarkteten Geräte. Obwohl die spezifischen Zahlen nicht angegeben sind, bedeutet dies, dass PlayStation tatsächlich eine fast dreijährige Berührung von Nintendo bis zum letzten Monat beschädigt hat.

Siehe auch :  Tennisspielerin Naomi Osaka präsentiert neues Resident Evil 8 PS5-Gameplay im neuen Trailer

Der Switch over hat seit Dezember 2018 jeden Monat noch mehr Einheiten als jeder seiner Konkurrenten vermarktet. Im Monat davor wurde er in Bezug auf die Geräte von der PS4 übertroffen. Das sind fast drei Jahre Vormachtstellung an dieser Front, die nun von der PS5 beendet wurde. Kein Wort darüber, ob die Xbox auch dafür gesorgt hat, die Lücke zu schließen, oder ob die Verkäufe der Serie X und auch der Serie S zusammengeführt oder unabhängig voneinander gezählt werden.

Obwohl die Versorgung der PS5 immer noch nicht den Bedarf decken kann, überrascht es nicht, dass die 33-monatige Regierungszeit der Switch nun ein Ende fand. Die PlayStation-Konsole ist nicht nur mit jedem Monat etwas einfacher zu finden, sondern viele Personen, die auf eine neue Änderung warten, haben wahrscheinlich darauf gewartet, bis das OLED-Design am 8. Oktober auf den Markt kam. Diese Zahlen repräsentieren nur die USA, die auch nicht Der reguläre Switch erhält nicht die gleiche Tarifsenkung wie in Europa.

Siehe auch :  AtGames wehrt Bandai Namco-Klage ab und beginnt mit dem Wiederverkauf der Arcade Blast-Mikrokonsole

Die Zahlen vom Oktober werden für eine äußerst faszinierende Analyse sorgen. Nintendo muss es als Fehler betrachten, wenn der Switch diesen Monat nicht an die Spitze des Stapels der verkauften Einheiten zurückkehrt. Die Zahlen für Oktober umfassen die Verkäufe des OLED-Designs sowie die aufgerüstete Konsole, die sich als unerwarteter Hit erweist. Einzelpersonen werden natürlich auch weiterhin PS5s erwerben, wann und wo sie verfügbar sind. Wenn es genug Angebote gibt, kann es durchaus einen eigenen Streak starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.