Premier League nimmt John Terrys NFTs ins Visier

Der ehemalige Chelsea-Fußballstar und jüngste Berater des Vereins, John Terry, ist wegen der Verwendung des Ligapokals in einem NFT mit der besten Liga in Konflikt geraten.

Terry hat die NFTs des "Affen-Kinder-Clubs" stark beworben und vor kurzem ein Bild veröffentlicht, auf dem er als Affe neben den Preisen der Besten Liga, der Europa Organisation und der Champions League zu sehen ist. Die Premiere League hat davon Wind bekommen und hat Terry einen Brief geschickt, in dem sie darauf hinweist, dass der Preis der besten Liga urheberrechtlich geschützt ist und seine kommerzielle Nutzung ohne Genehmigung eine Verletzung darstellt.

Der Guardian berichtet, dass der "Ape Children Club" ein Ableger der beliebten "Bored Ape Yacht Club"-Reihe von NFTs ist, die im Grunde alle Variationen desselben Animationsaffen sind. Im Fall des "Ape Children Club" handelt es sich um kindliche Animationen und in einigen Fällen auch um kindliche Versionen der prominenten Premiere Organization. Fußball Sterne (oder diese eine Person aus Dragon's Den ).

Siehe auch :  Die größten Gaming-Nachrichten für März 22, 2022

Für Terrys eigenes NFT wählten die Künstler nicht nur seine Chelsea-Uniform (die ebenfalls eine Urheberrechtsverletzung darstellt, wenn sie in einem kommerziellen Unternehmen verwendet wird), sondern auch die Preise zahlreicher Fußballligen. Die Premiere-Organisation hat ihren Standpunkt bereits deutlich gemacht, während die Europa- und die Champions League die Angelegenheit noch untersuchen.

Es gibt viele Gründe, die gegen NFTs sprechen, angefangen bei der Tatsache, dass ihre Blockchain-Basis die Umwelt zerstört, bis hin zu den Versuchen von Spieleentwicklern, sie zu nutzen, um den Spaß an Videospielen zu kommerzialisieren. Aber einer der heimtückischsten und offensichtlichsten Schäden von NFTs ist die Anzahl derer, die versuchen, urheberrechtlich geschützte Werke zu stehlen, um einen schnellen Dollar zu machen. Die Premiere-Organisation verfügt über die finanziellen Mittel, um diese Art des Diebstahls im großen Stil zu unterbinden, aber die kleinen Urheber und Musiker haben sie nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.