Pokemon: Twilight Wings beweist, dass Game Freak den Ball mit Schwert und Schild fallen gelassen hat

Pokemon: Twilight Wings ist eine siebenteilige Miniserie von The Pokemon Company. Es spielt in der Galar-Region und bietet uns einen genaueren Blick auf die Fitnessstudio-Leiter von Sword & Shield: Wir sehen, wie Bea mit ihrem Machamp buchstäbliche Felsbrocken schlägt (und sich dabei offensichtlich die Hände verletzt), während Allister mit seinem Gengar auf einem gruseligen Friedhof herumhängt Familienknospen, denn offensichtlich lieben alle Ghost-Trainer Grabsteine.

Es ist zugegebenermaßen ein wenig jugendlich und selbst die Sprachausgabe richtet sich eindeutig an ein jüngeres Publikum. Abgesehen davon verkauft Twilight Wings Galar weitaus besser als Sword & Shield, insofern, als ich denke, dass sich Gen 8 auf die völlig falsche Geschichte konzentriert hat.

Wenn Sie Twilight Wings noch nicht gesehen haben, hier eine kurze Aufschlüsselung: Es besteht aus sieben Episoden, die alle zwischen sechs und neun Minuten lang sind. Jeder Kurzfilm ist unabhängig vom Rest, aber sie alle werden durch einen Flying Taxi-Fahrer und seine Corviknight verbunden.

Die übergreifende Erzählung hat mit dem Galarian Star Tournament zu tun, an dem Leon, die Fitnessstudioleiter und mehrere bedeutende NPCs von Sword & Shield teilnehmen werden. Interessanterweise bestätigt es auch, dass Allister, Bea, Gordie und Melony alle kanonisch sind Fitnessstudio-Leiter, was bedeutet, dass galarianische Trainer scheinbar acht von insgesamt zehn Fitnessstudios auswählen können, um Abzeichen zu erhalten.

Die erste und letzte Episode von Twilight Wings konzentrieren sich jedoch auf jemanden, der völlig neu ist: John.

Zu Beginn von Twilight Wings sind John und sein bester Freund Tommy im Krankenhaus. Obwohl sie beide begeisterte Pokemon-Fans sind, mag John Leon, Galars Champion, besonders. Nachdem Chairman Rose das Krankenhaus besucht hat, gibt John ihm einen Brief, den er über seinen lebenslangen Wunsch geschrieben hat, an einem offiziellen Meisterschaftsspiel teilzunehmen. Rose bemerkt, dass ein relativ asozialer Corviknight Gefallen an dem Jungen findet, und sagt ihm, dass er eines Tages ein großartiger Trainer sein wird. John klammert sich an dies als Quelle der Hoffnung, aber Tommy beschimpft ihn später in der Serie und sagt ihm, er solle aufhören, Fantasien zu unterhalten, die niemals passieren können. Es wird nie bekannt, woran John leidet, aber er verschläft viel und wird schnell erschöpft. Tommy wird schließlich entlassen, aber es scheint, dass John noch eine ganze Weile im Krankenhaus bleiben wird.

Siehe auch :  Die Hackerwerkstatt: Wie das Sphärenraster von Final Fantasy X genau das richtige Maß an Freiheit bietet

Tommy kehrt später in der Serie zurück, um sich zu entschuldigen. Auch hier ist es ganz klar für Kinder produziert, aber es ist immer noch ein aufrichtiger und berührender Moment, und es hat mich zu der festen Überzeugung gebracht, dass Tommy perfekt in die moderne Pokemon-Form deines Freundes/Rivalen passt. Während er John angreift, sorgt er sich auch sehr um ihn, und die beiden haben eine Freundschaft, die einer Kinderversion von starken Shounen wie Hunter x Hunter und Fullmetal Alchemist: Brotherhood viel näher ist als das, was wir zwischen dem Protagonisten und Hop in sehen Schwert & Schild. Hop ist übrigens auch in Twilight Wings und irgendwie genauso irritierend wie in den Spielen. Es gibt eine ganze Episode, die seinem Wooloo gewidmet ist, der von zu Hause wegläuft, weil Hop ihm ein schlechtes Gefühl gab, kein Glurak zu sein. Was für ein totaler Schwanz.

Ich verstehe, dass Pokemon sich normalerweise darauf konzentriert, dass Sie als Charakter mit wenig bis gar keiner Hintergrundgeschichte oder verzweigten Erzählungen spielen. Ich denke, letzteres ist in erster Linie eine Stärke – während Crown Tundra den Weg für ein echtes Open-World-Pokémon-Spiel ebnete, war Linearität immer im besten Interesse der Serie, und ein ideales zukünftiges Spiel würde die beiden verbinden. Davon abgesehen wird der Mangel an Hintergrundgeschichte viel seltener verhört. Ich gebe zu, Sie in die Lage von jemandem wie John zu versetzen, könnte das Wunder der Kindheit beseitigen, sich wie Sie selbst als Trainer zu fühlen. Aber zu sehen, wie mächtig die Erzählung von Twilight Wings für ein junges Publikum ist, ohne ein vollwertiger Anime-Bogen sein zu müssen, lässt mich diese Idee hinterfragen, und sei es nur wegen der Tatsache, dass Galar, wie es durch John und Tommy erlebt wird, ein Millionen Mal faszinierender als Galar, wie es in Sword & Shield erscheint.

Siehe auch :  AiAi von Super Monkey Ball kommt diese Woche zu den Jungs im Herbst

Um diesen Punkt nach Hause zu bringen, lassen Sie mich Ihnen ein kurzes Beispiel geben: Der beste Teil von Sword & Shield war für mich der Bogen mit Spikemuths Fitnessstudioleiter Piers. Dies führte zu einer willkommenen neuen Dimension des Spiels, die mich an den Postgame-Bereich von LeafGreen und FireRed mit Lorelei von den Elite Four erinnerte, was mich wiederum dazu brachte, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass Pokemons Geschichtenerzählen oft am besten ist, wenn Sie mit seinen Charakteren arbeiten anstatt sie einfach zu bekämpfen und weiterzumachen. In Twilight Wings erhalten alle Leiter des Fitnessstudios ein echtes Leben und Tommy freundet sich mit Allister an. Sword & Shield hat bei Piers und Marnie gute Arbeit geleistet, aber Milo? Nessa? Kabu? All diese Charaktere sind nicht halb so prominent oder bedeutend, wie sie sein könnten, und ich denke, ein Twilight Wings-Ansatz, bei dem jeder einzelne von ihnen außerhalb ihrer Fitnessstudios im Rampenlicht stand, hätte die Welt von Galar voller erscheinen lassen. und lebendiger.

Als ich Sword & Shield fertig hatte, dachte ich, Galar wäre eine ziemlich langweilige Region, die es zu erkunden gilt. Glimwood Tangle ist unglaublich und Crown Tundra haut mich immer noch um. Circhester, Stow-on-Side, Wyndon… die Gegenden selbst sind wunderschön, aber sie fühlen sich irgendwie leer an, abgesehen davon, dass sich ein Pokemon Center und ein Fitnessstudio befinden. Ich glaube nicht, dass Sie dasselbe Argument über Goldrute oder Sootopolis oder Weißwald anbringen können, die alle vor Herz und Enthusiasmus strotzen.

Siehe auch :  Glitzernde Pokemon können das glänzende Problem lösen

Glücklicherweise hat mich Twilight Wings dazu gebracht, Galar in einem ganz neuen Licht zu schätzen, weshalb ich denke, dass Sword & Shield eine erstaunliche Kernbeziehung in John und Tommy aufweisen könnte. Um es klar zu sagen, ich meine nicht unbedingt, dass es John sein musste – dies setzt natürlich voraus, dass die Optionen zur Charakteranpassung noch intakt sind. Ich denke auch, dass Gen 8 stark davon hätte profitieren können, mehr in seine Charaktere zu investieren – Fitnessstudio-Leiter in Sword & Shield sollen Prominente sein, aber nicht viele von ihnen sind sogar unvergesslich. Ich mag Raihan, Nessa und Piers, aber normalerweise muss ich den Rest nachschlagen, nur um mich an ihre Namen zu erinnern. Und obwohl es in Bezug auf die visuelle Treue wahrscheinlich das fortschrittlichste Pokemon-Spiel ist, muss ich normalerweise auch alle Städtenamen nachschlagen.

Nachdem ich Twilight Wings gesehen habe, ist mir klar, dass Game Freak mit Sword & Shield nicht nur am Ball fummelte, sondern ihn auch völlig fallen ließ. Es waren bei weitem keine schlechten Spiele, und ich habe viele Stunden in Gen 8 gepumpt. Ich mag es! Aber Twilight Wings enthüllt das Potenzial, das Game Freak hätte treffen können, wenn es Galar ein bisschen mehr Liebe gezeigt hätte und sich mehr auf die Charaktere als Menschen konzentriert hätte, als dass Hop alle zehn Sekunden auf dich stößt und so viel britischen Slang benutzt, wie du denkst sein Dialog wurde von Urban Dictionary kopiert und eingefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.