Pokemon TCG Live erhält diesen Monat seine erste Beta, das komplette Spiel wird keine In-App-Käufe haben

Pokemon TCG Live, die brandneue digitale Anpassung, die bereit ist, das Pokemon Trading Card Video Game zu verändern, erhält seine erste Beta später in diesem Monat, aber nur, wenn Sie in Kanada bleiben. Es ist ebenfalls relativ gehen alle in-game Mikrotransaktionen.

TCG Online ist eine revitalisierte, verbesserte Version von Pokemon TCG Online, um es mit modernen Konkurrenten wie Magic The Event Arena und Yu-Gi-Oh! Master Duel in Einklang zu bringen. Kanadische Spieler werden sicherlich in der Lage sein, auf iOS, Android, PC und macOS Gadgets für eine minimale Zeit ab dem 22. Februar zu spielen.

Neben der Möglichkeit, das Videospiel vor allen anderen auszuprobieren, können die Spieler auch mit der kommenden Erweiterung Sword & & Shield spielen: Brillante Sterne. Ihr müsst euch auch nicht darum kümmern, den Zugang zu eurem bestehenden TCG-Online-Account zu verlieren, da dieser während der Beta weiterhin angeboten wird, unabhängig davon, ob ihr mit demselben Account auf Live Spaß habt.

Siehe auch :  The Legend of Zelda: Die Tränen des Königreichs handelt von der tragischen Vergangenheit von Hyrule

Interessant ist, dass in der gleichen Presseerklärung die diese Beta bestätigte, enthüllte The Pokemon Business ebenfalls, dass das Videospiel als Free-to-Play-Titel "ohne In-App-Käufe" erscheinen wird. Dies ist merkwürdig, da die Website selbst behauptet immer noch, dass man Booster Packs im Spiel erwerben kann, und sagt, dass man "brandneue Karten mit Hilfe von Geld im Spiel" bekommen kann. Wenn es wahr ist, dass TCG Live auf Mikrotransaktionen im Spiel verzichtet, könnte das einen enormen Vorteil gegenüber anderen Videospielen wie Sector und Master Duel bedeuten, die beide diese gründlich nutzen (mit einigen Kontroversen)

Pokemon erlaubt es dir derzeit, deine physischen Booster-Ladungen entweder auf TCG Online oder TCG Live einzulösen; der Gedanke, dass es Mikrotransaktionen einsetzt, um die Leute dazu zu bringen, physische Gegenstände zu erwerben, ist nicht völlig unmöglich. Wie es mit verschiedenen anderen Aspekten des Videospiels, wie Kosmetika, umgehen wird, bleibt abzuwarten. Wir haben uns mit The Pokemon Company in Verbindung gesetzt, um diese Frage zu klären, und werden sicherlich ein Update geben, sobald wir eine Antwort erhalten.

Siehe auch :  Fallout 76 hätte den Arbeitskonflikt anstelle der Stählernen Bruderschaft zurückbringen sollen

TCG Live hat immer noch kein vollständiges Veröffentlichungsdatum, was daran liegt, dass die Beta Ende 2021 verschoben wurde. Die Formulierung in der Pressemitteilung deutet darauf hin, dass der vollständige Start nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, denn es wird behauptet, dass sie in der Lage sein werden, "vor dem weltweiten Start des Online-Videospiels" zu spielen, aber nichts Konkreteres wurde bisher bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert