Pokemon TCG Live verzögert seine Beta auf 2022, Fusion Strike Codes funktionieren für TCG Online

Für die brandneue elektronische Variante des Pokemon TCG, Pokemon TCG Live, wurden mehrere für dieses Jahr geplante Betas auf 2022 verschoben.

Das Videospiel hatte ursprünglich höchstwahrscheinlich einen mobilen Soft-Launch in Kanada, zusammen mit einer internationalen Beta für die Desktop-Computer-Clients, die bis Ende 2021 verfügbar sein sollte, bevor es Anfang 2022 weltweit auf den Markt kommt. beide wurden derzeit auf 2022 "verschoben", ohne validierte Tage, wann oder vielleicht ob sie mit Sicherheit laufen werden.

In Tweets, die vom Main produziert wurden Pokemon TCG-Twitter , wurde behauptet, dass es in Bezug auf den Soft Launch, die Desktop-Beta und auch den vollständigen Start "schnell noch mehr zu teilen" haben wird. Es bestätigte auch, dass digitale Codes der Live-Marke, aus denen das kommende Sword & & Shield bestehen wird: Blend Strike, mit Sicherheit vollständig für TCG Online geeignet sein wird. Da alle Sammlungen mit Standard-Legalität sicherlich von Online auf Live übertragen werden, werden Käufer von Combination Strike beim Tausch nichts verlieren.

Siehe auch :  CDPRs strategisches Ziel für 2022 ist die gleichzeitige Entwicklung von zwei Triple-A-Spielen

Pokemon TCG Live ist als Nachfolger des alternden TCG Online geplant und wird brandneue Attribute wie Kampfpässe, plattformübergreifendes Matchmaking zwischen Desktop und Mobile, tägliche Missionen und auch einzigartige Events enthalten.

Trotzdem wird es ebenfalls beanstandet, weil seine Aussage als Ergebnis, dass es beim Start nur das Standard-Format beibehält, wobei Expanded growths (Black & White bis heute) auf Live übertragbar, jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt verwendbar ist. Alle Karten aus den HeartGold & & SoulSilver-Entwicklungen, die ursprünglich auf TCG Online veröffentlicht wurden, werden in keiner Weise leben. Live wurde auch für das Fehlen von Spieler-zu-Spieler-Handel kritisiert, was als eine der besten Eigenschaften von Online angesehen wurde.

Während das alte Sprichwort bezüglich eines "aufgeschobenen Spiels, das gut wird" gilt, ist es ebenso schockierend, dass The Pokemon Company sich die Mühe gemacht hat, das gesamte Branding von Blend Strike-Artikeln in Live statt Online umzuwandeln und so seine Präsenz an die Öffentlichkeit zu bringen. nur um danach das Spiel tatsächlich Tage vor dem Start von Fusion Strike zu verschieben. Dies wird für Gamer eine Menge Komplikationen auslösen, wenn sie entdecken, dass die Codes, die sie in Blend Strike öffnen, für einen Kunden sind, der erst im nächsten Jahr herauskommen wird, und auch das einzige Wort, das sie online bearbeiten können einen Tweet verwenden.

Siehe auch :  Ein Overwatch-Roman mit Orisa, Lucio und Doomfist ist jetzt erhältlich

Pokemon TCG Live wird sicherlich irgendwann im Jahr 2022 sowohl für mobile als auch für Desktop-Computer veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.