Pokemon Scarlet & Violet's Competitive Scene hat bereits Houndstone und Flattermähne verbannt

Es gibt einige starke Pokemon in Scarlet & Violett, aber keines ist so stark wie Flattermähne und Hundestein. Diese beiden Geister sind so stark, dass die Pokemon-Wettkampfszene sie bereits beide verboten hat.

Smogon Universität Die Smogon University, die Autorität für Pokemon-Wettkämpfe und das Gremium, das Pokemon in Wettkampfklassen einteilt, hat bekannt gegeben, dass Flattermähne und Hundestein hiermit aus der zweithöchsten Pokemon-Klasse, der Overused-Klasse, verbannt und in die Uber-Klasse mit all den anderen übermächtigen Mythischen und Legendären 'Mons' verbannt werden.

Worum geht's also? Nun, Flattermähne ist mit seinen 135 Geschwindigkeits- und Spezialangriffswerten bereits ein mitreißendes Monster. Wenn man dann noch seine Geister-/Fairy-Typisierung hinzunimmt, die ihm nur zwei Schwächen und Immunität gegen normale, Kampf- und Drachen-Attacken verleiht, während es gleichzeitig eine fantastische Deckung in Mystisches Feuer, Psychock, Schattenball und Moonblast hat, dann wird Flattermähne zu einem echten Problem.

Der Nagel im Sarg von Flattermähne ist seine Fähigkeit Protosynthese, die seinen höchsten Wert in hartem Sonnenlicht um 50 Prozent erhöht. Dadurch wird die Geschwindigkeit oder der Spezialangriff von Flattermähne höher als bei so gut wie jedem anderen Pokemon, so dass es nur sehr wenige Konter gibt. Scharlachrot & Violett-Spieler mussten Teams speziell gegen Flattermähne zusammenstellen, als sie in der kompetitiven Meta immer häufiger auftrat, also schritt Smogon ein und gab Flattermähne den Laufpass.

Siehe auch :  Gotham Knights-Entwickler fühlen sich derzeit wohl" mit Nightwings Hintern

Aber was ist mit Houndstone? Der Seelensauger scheint auf dem Papier ein ganz gutes Pokemon zu sein, mit seinen mittelmäßigen Werten. Das eigentliche Problem mit Hundestein liegt in seiner Spezialaktion: Letzte Ehrerbietung. Für jeden ohnmächtigen Teamkameraden erhöht sich die Stärke dieses Zuges um 50 Punkte. Das bedeutet, dass Houndstone, wenn es das letzte Pokemon ist, das noch steht, satte 300 Angriffspunkte erzielt.

Selbst mit ein paar ohnmächtigen Freunden ist Houndstone's Power absolut unschlagbar. In Kombination mit seiner Fähigkeit Sandsturm, die seine Geschwindigkeit in einem Sandsturm erhöht, kann Houndstone mit ein wenig Hilfe ganz einfach zum Sweep von Teams eingesetzt werden.

Es ist möglich, dass "Letzter Respekt" an Houndstones Stelle verboten wird, aber Smogon wartet erst darauf, dass ein anderes Pokemon die Bewegung einsetzt, bevor es seine Meinung ändert.

Scharlachrot & Violett könnte in naher Zukunft ein weiteres verbotenes 'Mon sehen. Fuecoco erweist sich als Nuzlocke-Monster dank seines Vorteils gegenüber vielen Anführern des Spiels und sogar einem der Elite-Vier, was einige dazu veranlasst, sein Verbot in Nuzlocke-Läufen zu fordern.

Siehe auch :  PUBG erweitert den Spielmodus von April Fool aufgrund der großen Nachfrage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.