Pokemon Scarlet & Violet braucht ein neues Kampf-Gimmick

Ich erkenne, was du annimmst. Jeder mag die Kampf-Gimmicks in Pokemon nicht. Niemand wollte Z-Moves, Gigantamax und Dynamax fühlten sich wie noch schlechtere Versionen von Megas an - und nicht jeder mochte von Anfang an Megas -, und all diese Verbesserungen haben die einfache, aber stilvolle Formel von Pokemon nur behindert. Die Sache ist allerdings die: Pokemon-Kämpfe sind irgendwie schrecklich. Ich mag Pokemon. Aber ich glaube auch nicht, dass es in seinem Kern so hervorragend ist.

Erinnern Sie sich noch an die Kämpfe in Sword & & Guard? Es hat dir nicht nur sofort gesagt, wie effektiv jede deiner Bewegungen war, sondern auch, ob sie sehr effizient waren. Man könnte meinen, dass die Schlachten dadurch sofort vorbei sind, aber in Wirklichkeit dauerte jede Schlacht in Sword & Guard 17 Jahre, um sie zu beenden. Eine wahre Geschichte. Die Kämpfe waren so träge und geschwollen, und wenn es sich um einen Kampf handelte, der mit der Geschichte zu tun hatte, war es noch schlimmer, da man sich mit Marnie, Bede oder, was noch viel schlimmer war, mit Hop herumschlagen musste, der ständig über Unsinn redete.

Siehe auch :  Jagex arbeitet mit Indie-Entwickler zusammen, um von RuneScape inspiriertes Melvor Idle zu veröffentlichen

Pokemon hat zwar weiterhin Tricks hinzugefügt, aber nicht wirklich etwas verbessert. Tatsächlich sind die Kämpfe in ihrer verzweifelten Loyalität gegenüber dem Design-Ideal "jedes Videospiel kann das erste einer Person sein" schlechter geworden. Sie sind schlechter geworden und haben durch die ständigen Hinweise, welche Züge man wann einsetzen muss, den ganzen Spaß verloren. Im Vergleich zu modernen rundenbasierten Videospielen, wie Persona 5, fühlt sich Pokemon wirklich uralt an.

Legenden: Arceus war sehr abwechslungsreich. Man musste nicht mehr gegen Pokemon kämpfen, um sie zu fangen, sondern konnte sich an sie heranschleichen und sie mit einer Poke-Runde treffen, um den ganzen Spaß des Sammelns einer Feier zu haben, ohne die Kopfschmerzen des immer wiederkehrenden Kampfes in der Wildnis. Das brandneue Angriffssystem, mit dem man Kraft gegen Rate oder Rate gegen Kraft tauschen konnte, war ebenfalls möglich. Es muss in Scarlet & & Violet noch verfeinert werden, um zu funktionieren. Das ist, wenn es überhaupt bleibt. Pokemon hat die Angewohnheit, Tricks aufzugeben, sobald sie auftauchen (Z-Moves, obwohl wir froh waren, sie wieder zu sehen, sind das beste Beispiel dafür). Das Kampfsystem von Arceus hätte ein bisschen mehr Fokus auf die neuen Elemente gebraucht, die es mit sich brachte, aber es war eine so große Erneuerung von Schwert & & Wache, dass ich es einfach nicht ertragen kann, zurückzugehen.

Siehe auch :  Alle Gewinner der The Game Awards 2019

Angesichts der Tatsache, dass Scarlet & & Violet die Expedition im Stil der offenen Welt aus Legends: Arceus übernimmt, können wir uns wünschen, dass es die Fortschritte, die Legends: Arceus gemacht hat. Wenn ich freundlich zu Sword & Shield sein muss, werde ich sicherlich sagen, dass Gigantamax/Dynamax interessante Raid-Kämpfe geschaffen hat - selbst ein Konzept, das von Pokemon Go kopiert wurde, wo der Trick nicht erforderlich ist - also hätte ich nichts dagegen, dass es dafür bleibt, aber ich wünsche mir keine zusätzliche Sammlung von langen, extrahierten Kämpfen, die von jemandem weiter ausgedehnt werden, der sein Vaporeon größer machen will. Pokemon-Kämpfe fühlen sich wirklich so an, als müssten sie neu erfunden werden, und dieses brandneue Gimmick muss das Tempo ein wenig anheben.

Das altbackene Hin und Her fühlt sich wirklich müde an, und auch wenn ich nicht nach konsistenten Aktivitätskämpfen mit Hack 'n' Lower Combos frage - Randbemerkung: ja, das tue ich, aber ich werde versuchen, vernünftig zu sein - muss Pokemon viel mehr mit der Formel spielen, als es bisher getan hat. Das Problem mit Megas, Z-Moves und auch Gigantamax/Dynamax ist, dass sie einfach ein Pokemon verwandeln. Sie ändern nicht, wie die Kämpfe tatsächlich funktionieren, sie machen nur ein Mitglied deiner Gruppe vorübergehend stärker. Sie verändern nicht das eigentliche Kampfsystem, ein System, das mittlerweile über 25 Jahre alt ist und damals noch ein wenig einfach war. Die einzigen Änderungen am gesamten Kampfsystem bestehen darin, dass es noch langsamer geworden ist und dass es heißt: "Hey! Dieser Schritt ist extrem effektiv und verursacht außerdem 90 Schaden mit 100 Präzision! Nutze diese Aktion, du dummer Vollidiot!".

Siehe auch :  Wolcen Major Chronicle 1: Bloodtrail-Update ist jetzt erhältlich

Ich weiß nicht genau, was ich mir von den Kämpfen in Scarlet & & Violet wünsche. Ich weiß nur, dass ich sie viel schneller haben möchte. Und auch, dass man sich von Gigantamax/Dynamax verabschiedet. Bitte! Auch keine Z-Moves.