Pokemon Scharlachrot & Violett's legendäre Wendung verändert das Spiel

Große Geschichte Spoiler für Pokemon Scarlet & Violett voraus. Achtung!

Legendäre Pokemon sind im wahrsten Sinne des Wortes episch und fantastisch. Sie sind nicht nur ein Adjektiv, das für großartig steht, sie sind der Stoff, aus dem Sagen gemacht sind, Zivilisationen verehren sie, ihr Kommen wird vorhergesagt und prophezeit, und sie versetzen einfache Sterbliche gleichermaßen in Ehrfurcht und Angst.

Denkt an einige eurer Lieblinge. Arceus, wie er in Legends: Arceus wurde in goldenem Licht gezeigt und tauchte dich in seinen ätherischen Glanz, während es dich Tausende von Jahren in die Vergangenheit transportierte. Oder Giratina im selben Spiel: Der Himmel verdunkelt sich, die Welt scheint wirklich unterzugehen. Es ist unklar, ob das Giratinas Macht ist oder ob Hisui selbst Angst vor dem Tag des Jüngsten Gerichts hat, den es bei seiner Ankunft auf dieser Ebene bringen wird.

Es sind nicht nur die neuen Spiele, die diese Kraft zeigen: Giratina ist auch in Pokemon Platin hervorragend. Betritt die Welt der Verzerrung, das Reich des Teufels, wo oben unten und links rechts ist. Das ist eine clevere Methode, den Spieler zu verwirren und die wahre Kraft des Monsters zu zeigen, dem er sich stellen muss.

Siehe auch :  Scalper betrügen immer noch Leute für PS5s auf PayPal - Passen Sie auf, von wem Sie kaufen

Und es gibt noch mehr: Ho-oh, das zur Spitze des Zinnturms hinabsteigt, Lugia, das durch den Wasserfall auf den Whirl-Inseln auftaucht (was in SoulSilver besonders effektiv aussieht), und Rayquaza, das am stürmischen Himmel von Hoenn erscheint, um den Kampf zwischen dem Kaiju-esken Kyogre und Groudon zu beenden, die in ihrer kolossalen Konfrontation den Planeten zu zerstören drohen.

Pokemon Scharlachrot & Violet verdreht diese Formel jedoch auf den Kopf. Anstatt am Ende des Spiels als krönender Abschluss aufzutauchen, begegnet man dem Legendären gleich zu Beginn des Spiels, noch bevor man seine erste richtige Route erreicht, und "fängt" es gewissermaßen. Es umgeht außerdem die Tradition, indem es zu deinem Reit-Pokemon wird, aber das Spiel verbietet dir, es im Kampf einzusetzen.

Miraidon und Koraidon begleiten dich durch Paldea, helfen dir bei der Navigation durch das Terrain, essen deine Sandwiches und tauchen in den meisten Zwischensequenzen auf. Du lernst sie kennen, bekommst ein Gefühl für ihre Persönlichkeit und fühlst eine enge Verbindung mit ihnen - etwas, das bei keinem anderen Legendären der Fall ist. Du denkst vielleicht, dass Rayquaza fantastisch und Raikou cool ist, aber sie sind einfach nur Legendäre. Sie sind mächtig und brillant, aber sie sind keine Freunde.

Siehe auch :  Warzone 2 Spieler benutzen den Proximity Chat, um Feinde ins Freie zu locken

Die Abwandlung der Legendären-Formel in Gen 9 hat sich abgezeichnet. Ride-Pokemon wurden in Sun eingeführt & Mond eingeführt und in Legenden weiter ausgebaut: Arceus, und auch bei dem kleinen Nebby gibt es Parallelen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Nebby, ein Cosmog mit unbekannter legendärer Kraft, im Besitz von Lillie ist. Es spielt eine zentrale Rolle in der Geschichte des Spiels, aber man spürt nie die Nähe, die man bei Miraidon oder Koraidon hat.

Scharlachrot & Violet gibt dir aber immer noch dieses Gefühl von erschreckender Macht. Wenn du Area Zero beendest und die Zeitmaschine des Professors abschaltest, musst du gegen ihren Legendären kämpfen, ein Spiegelbild deines eigenen. T

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert