Persona 5 Synchronsprecher sagt, dass Ryuji "wahrscheinlich" bisexuell ist

Nachdem ein Follower ein Video getwittert hatte, in dem er nach der Möglichkeit eines "bisexuellen Ryuji" fragte, äußerte sich ein Sprecher von Personality 5 zu diesem Thema.

Ryuji Sakamoto (auch bekannt als "Skull") ist einer der Hauptcharaktere aus dem beliebten JRPG Persona 5 von Atlus und auch aus der erweiterten Ausgabe Personality 5 Royal. Bekannt für sein blondes Haar, seine Aufmüpfigkeit und seinen legendären Spruch "Echt?!", ist der Phantomeinbrecher zu einem der beliebtesten Charaktere für die "Phans" des Videospiels geworden. Er ist so groß geworden, dass es außergewöhnlich einfach ist, eine Vielzahl von Fanart, Fanfiction und sogar Fancams der Persönlichkeit online zu finden.

Apropos Fancams, ein solches Beispiel wurde kürzlich von einem Twitter-Nutzer getwittert @catboyosuke am 15. Oktober 2020. Das Ryuji-Fancam ist auf den Song "Sweater Weather" von The Neighborhood eingestellt und zeigt auch Clips des blonden Charakters. Die Clips beinhalten legendäre Minuten von Ryuji im Kampf, sowie einige Szenen von ihm während seiner Vertrauten-Ränge mit dem Lead-Charakter. Das Fancam ist zusätzlich mit dem Ausdruck "bi legal rights!" verschönert, der ständig über das Video gefiltert wird.

Siehe auch :  Star Wars wird niemals wachsen, solange es Tatooine nicht hinter sich lässt

Obwohl Ryuji meist diskutiert seine touristische Anziehungskraft auf verschiedene andere weibliche Persönlichkeiten in der Charakter 5 Franchise-Geschäft, haben viele Fans tatsächlich seine psychologische Kommunikation mit dem männlichen Protagonisten, seine Bromance mit Yusuke, und auch andere Momente bemerkt. Dies hat dazu geführt, zahlreiche zu spekulieren, dass Ryuji bisexuell sein könnte, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass seine Sexualität ist nie eindeutig im Spiel angegeben.

In ihrem Fancam-Tweet identifizierte @catboyosuke Max Mittelman, den englischen Synchronsprecher von Ryuji, zusätzlich zu der Nachricht: "Hallo noch einmal, da Sie tatsächlich meine Existenz erkannt haben, bin ich rechtlich dazu aufgerufen, nach Ihrer Meinung zu bi Ryuji zu fragen".

Mittelman, der den Tweet bemerkte, antwortete zurück mit einem kurzen, aber bekräftigenden "Ich schlage vor, wahrscheinlich".

Der Tweet, obwohl kurz, beruhigte viele Follower, die begannen, auf Mittelmans Tweet zu reagieren und ihm für das Teilen seiner Gedanken über Ryujis Sexualität zu danken und zu applaudieren. Eine Reihe von Twitter-Kunden retweetete auch Mittelmans Antwort und feierte die Anerkennung des bisexuellen Ryuji.

Siehe auch :  TheGamer Game of the Year-Redaktionsauswahl, 2021 – Harry Alston

Obwohl es immer noch keine Bestätigung von Atlus bezüglich der Sexualität von Ryuji (oder einer der anderen Personality 5-Persönlichkeiten) gibt, ist es absolut erstaunlich zu sehen, dass der Synchronsprecher dieser geliebten Persönlichkeit einen beliebten Headcanon im Character-Fandom bestätigt.

Persona 5 Royal ist ab sofort erhältlich, exklusiv für die PlayStation 4.

ANM. D. RED: Die ursprüngliche Version dieses Artikels führte fälschlicherweise zu "@catboyosuke". Die Schreibweise wurde tatsächlich geändert.

Quelle: Twitter

Schließen