Nintendo kündigt einen neuen und verbesserten Switch an – aber das ist nicht der Switch Pro

Nach der Ankündigung von Nintendo Switch Over Lite hat Nintendo ebenfalls enthüllt dass es ein mildes Upgrade für den ursprünglichen Nintendo Switch geben wird, dieser Verlust in Form einer längeren Langzeitbatterie. Dies entspricht der monatelangen Annahme, dass es sicherlich zwei brandneue Spielkonsolen geben würde, die zum Lineup beigetragen haben, eine davon, die wir tatsächlich in der Lite gesehen haben, und eine andere, um die bestehende Konsole zu ändern.

Tatsächlich scheint es, dass das zweite brandneue Modell etwas größer war als dieses Batterie-Upgrade. Der Name der Konsole bleibt unverändert, und Nintendo behauptet, dass sie je nach gespieltem Spiel sicherlich zwischen 4,5 bis 9 Stunden Akkulaufzeit bieten wird. Zelda: Breath of the Wild kann 5,5 Stunden lang gespielt werden. Im Vergleich dazu kann der aktuelle Switch je nach Videospiel zwischen 2,5 und 6,5 Stunden wetten.

Via: Comicbook.com

Nintendo hatte sich bei der Ankündigung dieser brandneuen Konsole zuvor eigentlich ruhig verhalten, und das mit großem Faktor. Jede Art von Aussage dieser Art führt wahrscheinlich zu einem Einbruch der aktuellen Verkäufe der Konsole, da die Verbraucher den Wert darin sehen, weniger als 2 Monate auf die verbesserte Variante zu warten.

Im Internet gab es unterschiedliche Spekulationen darüber, was dieses brandneue Upgrade mit sich bringen könnte. Der Staatschef von Nintendo of America, Doug Bowser, erklärte, dass es keine erheblichen Upgrades an der Konsole geben würde, so wie Sony ihre aktualisierte PlayStation 4 Pro gegenüber ihrer ursprünglichen Konsole veröffentlichte. Er ist in seiner Aussage angemessen, aber das fühlt sich angesichts der Nachrichten wirklich ein bisschen unaufrichtig an.

Dies bedeutet, dass Spieler, die einen Switch mit besserer Akkulaufzeit suchen, möglicherweise warten möchten, während diejenigen, die sie sicherlich spielen würden, einfach aufgebrochen oder allgemein in ihrer verankerten Einstellung platziert werden können, um sicher fortzufahren und die vorhandene Version zu erwerben. Jede Art von „Pro“-Switch wird dieses Jahr definitiv nicht erscheinen und wäre auch sicherlich keine massive Anpassung daran, wie wir Spiele auf der Konsole genießen, selbst wenn sie bald auf den Markt kommt.

Der Nintendo Switch over hat sich nicht als grafikintensive Konsole vermarktet, ähnlich wie bei früheren Generationen von Nintendo-Konsolen. Während eine PS4 Pro von Anfang an eine höhere Auflösung sowie eine verbesserte Effizienz verwendet, würde der Switch wahrscheinlich nicht genau die gleichen Ziele verfolgen.

Stattdessen würde ein Pro für den Switch-Over wahrscheinlich eine kräftigere CPU nehmen, um die Ladezeiten zu verbessern oder die Akkulaufzeit zu verlängern. Wie auch immer ein „Pro“-Release aussehen mag, es kann nicht so ausgefeilt sein, unsere aktuellen Spielekonsolen oder das kommende Lite überflüssig zu machen. Aus diesem Grund können Spieler das System derzeit oder in Zukunft sicher kaufen und wissen, dass sie ihre Lieblingsspiele mit Sicherheit einfach gut genießen können.

Die Frage sollte nun lauten, ob diese Nachricht von einer längeren Akkulaufzeit in der Switch-Konsole die Kunden vom Lite abbringen wird? Wir haben jeweils nur noch wenige Monate bis zur Veröffentlichung, und wir werden bald genug erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.