Ninja Gaiden-Entwickler sagt, neues Spiel könnte ausgelagert werden

Team Ninja hat in diesem Jahr mit Wo Long zwei Originalspiele angekündigt: Fallen Dynasty und Rise of the Ronin. Das letztgenannte Sony-Exklusivspiel wurde Anfang des Monats auf der State of Play enthüllt, aber in einem neuen Interview sprach der japanische Entwickler mehr über seine kommenden Titel sowie über bisher ruhende Serien.

Im Gespräch mit VGCsprachen Nioh-Direktor Fumihiko Yasuda und Bloodborne-Produzent Masaaki Yamagiwa darüber, was sie von Souslbornes halten, und sprachen ausführlich über das Problem des Schwierigkeitsausgleichs in Wo Long und erklärten das Genre "Masocore". Während des Gesprächs kam jedoch auch eine berühmte Serie zur Sprache, und Yasuda wurde nach der Zukunft von Ninja Gaiden gefragt.

Yasuda sagte, das Team sei "so glücklich", dass es eine große Fangemeinde für bestehende IP wie Ninja Gaiden gibt, machte aber viele Vorbehalte, wie eine Serie wie Ninja Gaiden wiederbelebt werden könnte: "Es geht darum, das Gleichgewicht zwischen dem Wunsch, neue Spiele für die große Fangemeinde zu entwickeln, die einige dieser bestehenden IPs haben, und der Frage zu finden, welche Ressourcen innerhalb des Entwicklerteams zur Verfügung stehen: zu sehen, welche Fähigkeiten die aktuellen Mitglieder von Team Ninja haben, und dann von dort aus zu entscheiden, ob das für eine bestimmte Serie funktionieren würde", sagte er gegenüber VGC.

Siehe auch :  Nerdist Book Club: Livestream der DUNE-Diskussion

Yasuda wurde daraufhin gefragt, ob Team Ninja in Erwägung ziehen würde, die Entwicklung eines neuen Ninja Gaiden-Titels auszulagern oder sie möglicherweise intern an ein "jüngeres Team" zu übergeben. Der Entwickler sagte, dass er beide Ideen "großartig" fände und beides Möglichkeiten seien. Allerdings gab er zu bedenken, dass ein solches Projekt das sorgfältige Zusammenspiel verschiedener Faktoren erfordern würde.

"Es ist nicht einfach eine Frage von 'Hey, lasst uns das einfach machen': alle Teile müssten zusammenpassen, und es müsste das richtige Team sein... entweder ein jüngeres Team intern oder ein anderes Unternehmen, das wirklich zum Ninja Gaiden Stammbaum passen müsste", sagte er.

Ninja Gaiden ist eine altgediente Spieleserie, die bis ins Jahr 1988 und das NES zurückreicht. Im Westen wurde sie mit der Veröffentlichung der Serie auf der Xbox im Jahr 2004 als prächtiger 3D-Actiontitel bekannter. Einer der letzten Hauptteile der Serie war Ninja Gaiden 3: Razor's Edge, das auf der Wii U erschien.

Siehe auch :  Fortnites Schwarzes Loch hatte ein geheimes Minispiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.