NieR-Igami" verwandelt die ikonischen Charaktere von Replicant in wunderschöne Papierskulpturen

Zur Feier der Veröffentlichung von NieR Replicant ver.1.22474487139... im Laufe dieser Woche auf PS4, Xbox One und PC hat Square Enix einige der geliebten Charaktere des Spiels in aufwändig gestaltete Papierskulpturen verwandelt.

Die auf den Namen NieR-Igami getauften Figuren sind wunderschön gestaltet und repräsentieren die Persönlichkeiten des Spiels sehr gut. Sicher, Emils Gesicht sieht schon etwas mitgenommen aus, aber ich fordere dich heraus, einen perfekten Kreis aus Papier zu formen - ich kann mir vorstellen, dass das verdammt schwierig ist.

Laut Square Enix wurden die Figuren in etwa 210 Stunden vorbereitet und gefaltet, wobei jedes Modell mit traditionellen japanischen Papierfalttechniken ohne jegliches Schneiden hergestellt wurde. Um Qualität und Langlebigkeit zu gewährleisten, wurde nur das beste Wenzhou-Papier für die Herstellung verwendet.

"Es war ein langer Prozess, die Charaktere aus NieR Replicant ver.1.22474487139 nachzubilden... aber ich bin sehr stolz auf die beiden finalen Kunstwerke", sagt Juho Könkkölä, Origami Artist. "Als mir das Konzept vorgestellt wurde, hatte ich sofort eine klare Vorstellung davon, wie ich Emil und den Protagonisten durch das Medium Origami zum Leben erwecken könnte. Der Protagonist war aufgrund der komplexen Formen am schwierigsten zu gestalten, aber ich denke, dass die zusätzlichen Details den endgültigen Figuren wirklich gut tun. Ich hoffe, dass ich dem Franchise gerecht geworden bin und dass meine Arbeit den Fans gefällt."

Siehe auch :  Die Stadt von LA Noire ist immer noch eine der größten historischen Schauplätze des Gamings

Die Charaktere von NieR Replicant sind genau das, was man von JRPGs wie diesem erwartet, mit aufwändig gestalteten Outfits, ausgefallenen Frisuren und komplizierten Waffendesigns, die nur schwerlich irgendwo nachgebildet werden können, schon gar nicht durch die Kunst des Origami. Dafür ist es eine Leistung, die es wert ist, gelobt zu werden.

Wir hätten Kaine gerne in der Origami-Gang gesehen, aber angesichts der Zeit, die es gekostet hat, nur zwei dieser hübschen Kunstwerke zu basteln, wollen wir uns nicht weiter beschweren.

NieR Replicant ver.1.22474487139... wird am Freitag, den 23. April veröffentlicht. Hier ist, was unsere eigene Andrea Shearon in ihrer Vorschau über das ehrgeizige Remake dachte: "Bis jetzt ist Nier Replicant ver. 1.224 - wie auch immer diese Zahl lautet - eine unglaubliche, verfeinerte Version eines meiner Lieblingsspiele. Automata-Fans, das ist etwas für euch."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.