NHL 23 Gameplay-Trailer zeigt Verzweiflungsspielzüge, KI-Verbesserungen und mehr

NHL 23 hat vor kurzem einen Enthüllungstrailer erhalten, bevor es im Oktober auf den Markt kommt. Diesem wurde nun ein Gameplay-Trailer hinzugefügt. Ein Trailer, der eine Reihe von neuen und verbesserten Features zeigt, die Eishockey-Fans mit Hoffnung für die unmittelbare Zukunft der Serie erfüllen sollten.

Die meisten Sportsimulationen bringen ihre Spiele jährlich auf den Markt, was bedeutet, dass nur wenig Zeit bleibt, um die Titel von einer Version zur nächsten zu verbessern. Es gibt kaum mehr als ein etwas besser aussehendes Spiel mit aktualisierten Teams und Kaderlisten. Gelegentlich muss es jedoch zu bedeutenden Änderungen kommen, und bei EAs NHL ist es genau so weit. Große Änderungen an der KI des Spiels, an den Strategien und vielleicht am bemerkenswertesten von allen, die Hinzufügung von Verzweiflungsspielen (viaPush Square).

Der Trailer unten beginnt mit diesen Verzweiflungsspielen, und das zu Recht. Wenn du von einem gegnerischen Spieler gecheckt wirst, hast du die Chance, eine letzte Sache mit dem Puck zu machen, bevor du ihn verlierst, da dein Spieler stolpert und oft auf das Eis fällt. Sie können entweder schießen oder versuchen, den Puck an einen Teamkollegen weiterzugeben, anstatt ihn aufzugeben. Es wird Filmmaterial von echten Personen gezeigt, die diese Schläge und Stürze simulieren, und sie wurden verwendet, um mehr als 500 verschiedene Animationen für NHL 23 zu erstellen.

Siehe auch :  Magic The Gathering's Innistrad: Crimson Vow Spoiler - Tag 2 Zusammenfassung

Die KI-Torhüter verfügen in NHL 23 über mehr als 300 neue Animationen im Vergleich zum letztjährigen Spiel. Diese Animationen waren bisher nur für die von Menschen gesteuerten Spieler verfügbar. Das bedeutete, dass die KI-Torhüter oft seltsame, manchmal geradezu bizarre Entscheidungen trafen. In NHL 23 wird es hoffentlich viel weniger davon geben, da die Torhüter besser positioniert sein werden und den Puck besser verfolgen können.

Der obige Trailer geht auch auf die Strategien ein, die seit ein paar Jahren dringend überarbeitet werden müssen, sowie auf den Pass-Assist, den EA nach eigenen Angaben aufgrund des Feedbacks der Community drastisch verbessert hat. Im Gegensatz zu FIFA werden die Eishockeyspiele von EA weiterhin offiziell mit dem Dachverband des Sports verbunden sein. Die Fußballspiele werden ab 2023 unter dem Namen EA Sports FC erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.