Trotz Sonys State-of-Play-Enttäuschung kommt bald eine neue PS5-Ankündigung

Ja, Sonys bevorstehender State of Play ist definitiv eine Frustration, noch bevor wir ihn sehen, aber zumindest müssen wir nicht auf eine echte PS5-Ankündigung warten.

Der nächste State of Play kommt am Donnerstag um 13:00 Uhr PST. Es wird eine 40-minütige Show über die aktuellen und besten kommenden PS4- und auch PSVR-Videospiele, die im Moment niemanden wirklich interessieren. Alle Augen sind auf die PS5 gerichtet, aber Sony gab an, dass der State of Play am Donnerstag keine Informationen über die kommende Konsole oder ihre Erstanbieter-Videospiele haben wird.

Die Fans waren entsprechend verärgert über die Nachricht, mit Kommentaren auf der PlayStation-Blog-Site, die von "ein wenig enttäuscht" bis "Sie haben es geschafft, mich zu scherzen" reichten. Einige dachten daran, dass die Zeit für Sony abgelaufen war, um die beiden größten Geheimnisse der PS5 zu enthüllen, nämlich die Kosten und das Startdatum.

Nun, viel länger müssen wir vielleicht nicht warten. Ein neuer Bericht von Bloomberg-Informationen enthüllt, dass Sony beabsichtigt, vor Ende des Monats eine wichtige PS5-Ankündigung zu machen.

Siehe auch :  Pokemon Evolutions Trailer enthüllt letzte Episoden, die nächsten Monat ausgestrahlt werden

Wir haben kein genaues Datum, aber ein Zeitraum von einem Monat ist nicht die schrecklichste Nachricht, die wir hätten bekommen können. Bloomberg gab uns auch ihre Annahmen darüber, was die neue PlayStation sicherlich kosten wird, wobei die Blu-ray-Variante bei 500 US-Dollar und auch die Disc-lose Variante bei 400 US-Dollar liegt. Beachten Sie, dass dies nur Anführungszeichen sind und beide Preise höher sind als die Einführungskosten der PS4, die in den USA 399,99 US-Dollar betrugen.

durch GamesK

Während Informationen über die kommende PS5 willkommen sind, stellt der Bericht fest, dass die PS4-Verkäufe tatsächlich zurückgegangen sind, wahrscheinlich sowohl aufgrund von COVID-19 als auch aufgrund der bevorstehenden Veröffentlichung der PS5. Dies hat tatsächlich ein Loch in die Einnahmen von Sony für 2020 gesprengt.

"Dieses Geschäftsjahr wird sehr wichtig sein, nicht nur dafür, wie wir uns genau von den Auswirkungen von Covid-19 erholen, sondern auch dafür, wie wir unsere Technik ändern, um besser in eine Welt nach Corona zu passen", sagte Hiroko Totoki, CFO von Sony, während einer der wichtigsten die jüngsten Gewinne rufen. "Diejenigen, die es schaffen, werden sicherlich nicht die Größten sein, sondern diejenigen, die Modifikationen vornehmen wollen."

Siehe auch :  Call of Duty: Black Ops Cold War Update fügt DualSense Adaptive Trigger-Unterstützung für PC hinzu

Quelle: Bloomberg-Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.