Neue Feinde in Elden Ring Leak enthüllt

Der Elden Ring wird die am meisten erwartete Markteinführung des Jahres sein. Nach dem, was wir bisher gesehen haben, scheint es eine Zusammenfassung von allem zu sein, womit sich der Designer bisher beschäftigt hat. Diese Aussage könnte je nach Designer eine Menge bedeuten, aber die Tatsache, dass ich mich auf FromSoftware beziehe, macht sie zu einem alptraumhaften Gedanken.

A neues Leck hat uns einen Blick auf einige der Kopfschmerzen gewährt, die uns zum Start des Spiels erwarten werden. Diese Lecks sind wahrscheinlich dank der Datamin von November Netzwerk Prüfung.

Als erstes ist der Schmelztiegel-Ritter zu sehen, der - laut der Beschreibung des Videos - einer von 16 ist, die Godfrey, den ersten Elden Lord, angeboten haben. Er sieht aus wie ein handelsüblicher humanoider gepanzerter Ritter mit Langschwert und Schild, doch erfahrene Soulslike-Spieler wissen sicherlich, dass gerade diese am meisten zu fürchten sind.

Er beginnt mit einigen normalen Hieb- und Stichangriffen und führt danach einen flächenwirksamen Boden-Extrahieb aus. All das sieht ziemlich normal aus, bis er sich in die Luft erhebt, goldglänzende Flügel wachsen lässt und beginnt, sich auf den Spieler zu stürzen. Und als ob das noch nicht genug wäre, taucht er nach der Landung mit einem glänzenden goldenen Skorpionschwanz auf, um einen 360-Grad-Drehangriff auszuführen. Traditionell von FromSoftware.

Siehe auch :  Wenn Klara Leiterin eines Fitnessstudios sein kann, kann das jeder

Dies war nicht der einzige Gegner, den wir zu sehen bekamen, denn der Leak enthüllte noch einige weitere in anderen Videoclips. Haben Sie jemals einen menschengroßen Adler so sehr geärgert, dass er ein explosives Fass auf Sie geschleudert hat? Nun, das werden Sie in Elden Ring. Und wenn Sie zufällig den Ansturm überleben, achten Sie auf die Doppelschwerter, die an seinen Füßen befestigt sind. Ein anderes Video zeigt, wie der Spieler durch Katakomben reist und gegen etwas kämpft, das wie ein schwertbesessenes Gespenst und ein Gremlin mit übergroßen Köpfen aussieht.

Aber der erschreckendste Moment von allen kommt in den letzten acht Sekunden des Videos. Der Spieler überquert eine schmale Brücke, als etwas, das wie eine Monstrosität aus zahlreichen ineinander verkeilten Kriegern aussieht, direkt vor ihm landet. Zu allem Überfluss landet ein weiteres Exemplar hinter dem Spieler und hält ihn auf einer schmalen Fläche zwischen den beiden Schrecken fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert