Gerücht: Laut Datamine soll VALORANT Cyberpunk 2077 Skins bekommen

Laut einer aktuellen VALORANT-Datamine könnte der Free-to-Play-Multiplayer-Shooter mit CD Projekt Red zusammenarbeiten Cyberpunk 2077 irgendwann in naher Zukunft.

Reddit-Benutzer Mang0eLeaks (auch bekannt als @ValorantExpress auf Twitter) hat kürzlich über einige interessante Dateien gepostet, die sie im Patch V1.03 gefunden haben, darunter ein Skin-Set namens „Cyberpunk“. Obwohl Mang0eLeaks nichts gefunden hat, was die Sammlung offiziell verbindet Cyberpunk 2077, Es scheint unwahrscheinlich, dass der Name nur ein Zufall ist.

Das Datamine liefert einige Details darüber, welche Waffen möglicherweise den neuen Skin erhalten könnten. Dazu gehören das Messer, Judge, Ares, Odin, Frenzy und Bulldog. Während später weitere Waffen in die Skin-Linie eingeführt werden können, stimmt diese Waffenanzahl mit früheren Skin-Packs überein, was ihr eine gewisse Traktion verleiht. Die Datamine enthüllt auch den Namen des neuen Agenten namens Killjoy, der die Fähigkeit haben könnte, platzierbare Geschütztürme einzusetzen.

Die Tatsache, dass Vandal, Phantom oder Operator in der Datamine nicht entdeckt wurden, bedeutet jedoch, dass diese Nachricht mit Vorsicht zu genießen ist. Seit seiner Beta hat der Shop von VALORANT die gleiche Formel beibehalten. Ein großes Skin-Paket, wie das Prime oder Prism, nimmt die wöchentliche Hauptrotation ein, während kleinere Skin-Pakete, wie das Aristocrat, täglich rotieren. Hauptwaffen wie Vandal und Phantom waren schon immer in großen Skin-Packs enthalten. Vor diesem Hintergrund ist das durchgesickerte Cyberpunk-Set möglicherweise nicht eines der wichtigsten Skin-Pakete von VALORANT, das die wöchentliche Rotation durchläuft. Und leider scheint es unwahrscheinlich, dass eine offizielle Zusammenarbeit mit Cyberpunk 2077 nicht den Hauptplatz im VALORANT-Store bekommen würde.

Was diese potenzielle Zusammenarbeit noch ungewöhnlicher macht, ist die Tatsache, dass Riot beliebt ist Liga der Legenden nie eingeführte Zeichen oder IP außerhalb der Liga der Legenden Universum. Während andere MOBAs, wie SCHLAGENSie scheute Kollaborationen nicht, Riot war dafür nie bekannt. Während eine Zusammenarbeit mit Cyberpunk 2077 Das mag spannend klingen, aber die Zeit wird zeigen, ob dieses Gerücht wahr ist oder nicht.

Quelle: Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.