MTG Arena's Explorer Anthology 2 und Brothers' War Alchemy starten am 13. Dezember

Wizards of the Coast hat angekündigt, dass Magic: The Gathering Arena am 13. Dezember die Entdecker-Anthologie 2 und Brothers' War Alchemy - eine neue Mini-Erweiterung - hinzufügen wird.

Diese zielen darauf ab, weg von den Standardkarten hin zu den Formaten Alchemie und Entdecker zu gehen, wobei das Entdecker-Anthologie-2-Pack enthüllt wurde, dass es Eidolon der Großen Offenbarung, Feuriger Impuls, Courser von Kruphix, Satyr-Wegfinder, Reflektor-Magier, Gedankenknoten-Seher, Mutavault und Wüsten enthält. Dies wird 4.000 Edelsteine oder 25.000 Gold kosten.

Drei Karten in Brothers' War Alchemy wurden ebenfalls im Stream enthüllt, nämlich Crucias, Titan of the Waves, Argiivan Welcome und Lonely End.

"Wir wollen nicht nur, dass unsere Formate genau die Karten sind, die man braucht, um Meta-Decks zu erstellen und sonst nichts, wir wollen, dass die Leute sich selbst ausdrücken können - das ist ein großer Teil von Magic", sagte Design Manager Ian Adams.

Eine solche Karte ist ziemlich historisch, wenn auch nicht historisch, nämlich der Reflector Mage, der im Standard eine Zeit lang verboten war. Wie Adams sagte, sind nicht alle hinzugefügten Karten dazu da, den Spielern zu helfen, den Mythic-Rang zu erreichen - einige sind einfach dazu da, damit die Spieler Spaß haben und mit den Mechaniken spielen können.

Siehe auch :  Das Eulenhaus Staffel 2B sollte sich nicht nur um Lumity drehen

Im Stream wurden auch einige Magic: The Gathering-Statistiken gezeigt, wobei eine Grafik die beliebtesten Hauptformate zeigte. Standard steht erwartungsgemäß an der Spitze und macht rund 60 Prozent aus, während Historic in diesem Monat bei fast 30 Prozent liegt. Knapp darunter liegen Explorer und Alchemy.

"Die Top-Linie ist Standard - Standard war schon immer unser beliebtestes Format und wird es auch weiterhin sein", sagte Executive Producer Chris Kiritz. "Historic ist das nächste und seit seiner Einführung ist Historic im Laufe der Zeit gewachsen und wächst weiter. Es ist der Ort, an dem man alles spielen kann, was man je gesammelt hat. Es hat seine eigene robuste Antriebsmeta.[Alchemy] befindet sich unterhalb von Historic und dann haben wir Explorer als wachsendes Format, das wir gerade aufzubauen versuchen."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert