Mr. Bean NFT Discord wurde von Betrügern infiltriert

"Wir sind kürzlich darauf aufmerksam geworden, dass Spammer automatisch DMs an Leute schicken, sobald sie dem Server beitreten", schrieb Chief Visionary Officer Zen0x.eth im Mr. Bean NFT Discord-Ankündigungskanal. "Bitte interagiert nicht mit jemandem, der sich als Mitglied des Fomo Lab-Teams oder als 'offizieller Bot' ausgibt - wir verschenken keine Vorverkäufe oder 'Free NFTs'."

Die Mr. Bean NFT-Linie - die von Rowan Atkinson selbst genehmigt wurde - wird von Fomo Lab betrieben. Um die Community zusammenzubringen, haben sie einen Discord eingerichtet, der bereits mit Betrugsproblemen zu kämpfen hat, da die Mitglieder von Bots mit Fishing-Links ausgesucht werden, um Geld und NFTs zu stehlen.

Fast sofort ist jemand auf einen Betrug hereingefallen: "Sie sagten mir, ich müsse Wartungsgebühren zahlen, um meinen Gewinn freizugeben, und da ich weniger investiert habe, als sie für die Wartungsgebühren verlangten, war ich nicht in der Lage, diese Gebühren zu zahlen", schrieb Karuma. "Ich habe jetzt erkannt, dass es sich wahrscheinlich um einen Betrug handelt, und wäre dankbar für einen Hinweis, wie ich mein Geld zurückerhalten kann. Ich wünschte nur, ich hätte mehr Krypto gekauft, anstatt Idioten zu vertrauen."

Siehe auch :  Final Fantasy 7 wird nächste Woche 25 Jahre alt, Square Enix veranstaltet ein Showcase

Fast unmittelbar nachdem ich dem Server beigetreten war, erhielt ich eine DM nach der anderen über NFTs und Kryptowährungen. Eine dieser Nachrichten verlinkte mich mit einem neuen Discord namens Treasury, der klassische Kunst mit NFTs verbindet. Eine andere versprach einen Sonderpreis von 0,2 ETH für eine limitierte Mr. Bean-Münze, während ich lustigerweise auch davor gewarnt wurde, anderen Links zu vertrauen: "Alle anderen sind gefälscht!"

Viele haben ihre Frustration darüber geäußert, wie verbreitet Betrugs-Bots auf dem Server sind, wobei DMs wie diese für Mitglieder immer häufiger werden. "Ist diese ständige Ankündigung im offiziellen Kanal echt?" fragte Metaborandriel. "Ich habe langsam genug von diesen Scam-Posts. Wie soll ich das überhaupt überprüfen, wenn das ständig passiert?"

Zen0x.eth sprach die wachsende Verachtung an: "Es ist so bedauerlich, dass dies unserer Community passiert ist, wir sind verärgert und wütend auf die schlechten Schauspieler, die in unser Discord eingedrungen sind und dies getan haben."

Einige, wie z. B. Jupa77, antworteten, dass sie auf Links geklickt und NFTs gestohlen haben, während andere kommentierten, dass sie gekommen sind, um ihre Kunstwerke zu teilen und betrogen wurden: "Schönes Wochenende", wie DOPEVMEN es ausdrückt.

Siehe auch :  Der nächste Patch von Baldur's Gate 3 wird seine Geschichte beeinflussen

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.