Mortal Kombat 11 Joker Gameplay Trailer Review – Der Clown Prince Of Crime kommt bald

Endlich macht der Verrückte, der als Clown Royal Prince of Criminal Offense, der Buffoon of Hate, das Ace of Knaves sowie der Jester of Genocide bekannt ist, seine Methode zu Mortal Kombat 11. Der allererste Gameplay-Trailer hat tatsächlich wurde für Joker, die 5. DLC-Persönlichkeit für die erste Kombat Load von Kämpfern, veröffentlicht, und auch alles in Bezug auf sein Toolkit und sein kreatives Design sieht wunderbar aus.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Joker tatsächlich gegen Kämpfer von Mortal Kombat antritt, wie er 2008 in Temporal Kombat vs. DC World deutlich zu sehen war. Trotzdem war dieses Spiel im Gegensatz zu den meisten Kampftiteln zahm, da der DC beibehalten werden musste Marke gesund. Jetzt ist Joker entfesselt und auch so schrecklich und auch grausam wie nur möglich.

Ein Kampfdesign, das im Wahnsinn verwurzelt ist

Der Joker ist so völlig verrückt, dass er die Welt anders wahrnimmt als alle anderen Charaktere. Wenn er Joker-Kampf genießt, ähnelt es aufgrund seiner spezifischen Aktionen und angeschlagenen Saiten praktisch einem Spiel, das er nicht wirklich ernst nimmt.

Ja, seine Angriffe fügen seinem Gegner schonungslosen Schaden zu, aber Joker rührt sich auf eine sorglose Art und Weise, die aussieht, als würde er eher ein Kind als einen tödlichen Feind versuchen. Dies ist überhaupt kein Problem, da der Geisteszustand vollständig zu dem passt, was man von der Figur erwarten muss.

Siehe auch :  FIFA 22 wird keine Next-Gen-Funktionen auf dem PC erhalten

Die Batman-Faszination

Via: youtube.com (Temporal Kombat)

Während des gesamten Gameplay-Trailers verwendet Joker eine kleine Batman-Handkreatur, um seine Gegner zu treffen, und ist ebenfalls mit einem Werkzeug ausgestattet, das wie ein Waffenlauf aussieht, der aus dem Mund der Marionette herausragt. Von unten sehen wir zahlreiche Projektile, die von Kugeln bis hin zu winzigen Raketen reichen.

Die Fixierung auf Batman kann man sich in den Sprachzeilen merken, denn nachdem Joker seine Gegner zahlreiche Male mit der Kreatur geschlagen hat, behauptet er: "Immer der Possenreißer". Dies könnte als Trash-Chat mit einem Herausforderer interpretiert werden, aber es fühlt sich für Joker wirklich viel idealer an, Batman mit der Puppe auszukauen, die er in Abwesenheit des eigentlichen Dunklen Ritters strikt niederlegt.

Ein brutaler Einsatz von Geiseln

Via: youtube.com (Mortal Kombat)

Zwei von Jokers Umzügen sind in ihrem Prinzip besonders dunkel und verwenden scheinbar gefesselte Geiseln als Werkzeuge. Die allererste ist eine zurückhaltende Person mit einer Tasche über dem Kopf, die eine violette Passform trägt, vergleichbar mit dem Joker, der in einem Mobilitätsgerät rollt. Joker packt die Geisel an den Beinen, setzt sie als Schadensramme gegen seine Gegner ein und sprengt sie anschließend in die Luft und bleibt brennend am Boden liegen.

Siehe auch :  Nächstes Tomb Raider-Spiel wird auf der Unreal Engine 5 entwickelt

Der zweite Einsatz einer Geisel erfolgt durch eine ähnlich gekleidete Person mit hinter dem Rücken verbundenen Armen und an den Knöcheln gefesselten Füßen. Die Geisel springt voraus in Richtung eines Gegners und auch wenn er nahe genug ist, zündet Joker eine Bombe, verwundet den Herausforderer und weht dem Gefangenen aus dem Weg. Es scheint, dass die gebotene Möglichkeit, letztendlich aus Joker in einem Mortal Kombat-Spiel bestehen zu können, nicht verloren geht und der Designer mit der körperlichen Gewalt alles aufs Spiel setzt.

Ein verzögerter tödlicher Schlag?!

Via: youtube.com (Temporal Kombat)

Jokers tödlicher Schlag muss einer der brutalsten sein, den wir bisher im Videospiel gesehen haben, mit Stichen in den Rücken, die ein Lächeln auf Barakas Gesicht zaubern und auch mit der alten Jason Todd-Therapie abgerundet werden. Das einzige, was fehlt, ist ein Brecheisen, obwohl der Gehstock, den Joker verwendet, möglicherweise viel brutaler ist.

Das faszinierende mechanische Element des tödlichen Aufpralls ist, dass die Aktion eine vom Spieler kontrollierte Verzögerung zu sein scheint, da wir sehen, wie Joker das Abfeuern des Projektils bis zur besten Minute verzögert. Wenn der tödliche Schlag genau so funktioniert, wird er Joker einen entscheidenden Vorteil gegenüber den meisten anderen Spielern verschaffen. Erron Black ist in seiner Vielseitigkeit vergleichbar, da er einen abwechslungsreichen tödlichen Schlag hat, der von überall gewirkt werden kann und ein effektiver Bestandteil seines Werkzeugkastens ist.

Siehe auch :  Die Stadt von LA Noire ist immer noch eine der größten historischen Schauplätze des Gamings

Joker hat sich seit der allerersten Enthüllung tatsächlich erheblich verändert

Via: reddit.com (HM_Lim)

Als die komplette Aufstellung für das Kombat Pack zum ersten Mal veröffentlicht wurde, wurde einer der lautesten Einwände gegen das ursprüngliche Layout von Joker erhoben, der jung, weich und im Allgemeinen unfertig aussah. Es ist unklar, ob die Anpassung an einen älteren und auch extra umfassenden Charakter das Ergebnis dieser Beschwerden war oder ob es von Anfang an so geplant war, aber am Ende sieht das Design viel besser aus als ursprünglich offenbart.

Die Falten im Gesicht zeigen jemanden, der älter ist als das ursprüngliche Design, erinnert aber ebenfalls an den Kunststil von Alex Ross, wo die Falten den Wahnsinn betonen und in einigen Fällen in Jokers Gesichtern wahnsinnig werden, wie unten aufgeführt, wenn er Säure sprengt bei einem bedauerlichen Individuum direkt vor ihm.

Der Joker wird am 28. Januar als Teil des Early-Access-Programms für diejenigen, die tatsächlich die erste Kombat Load gekauft haben, direkt in das Turnier eingeführt, und auch eine Woche später zum spezifischen Kauf durch alle anderen. Temporal Kombat 11 wird auf PlayStation 4, Xbox One, PC, Nintendo Switch Over und Stadia angeboten.

Quelle: YouTube (Temporaler Kampf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.