Wie die Swag Map von MegaFerret777 zur Geheimwaffe jedes PAX-Teilnehmers wurde

Die PAX West, ein Fest aller spielbezogenen Punkte an der Westküste, ist in vollem Gange. Die Teilnehmer sehen sich höchstwahrscheinlich Panels zu ihren Lieblingsspielen an, achten auf die Pressemeldungen ihrer Lieblingsvideospielhersteller und treffen ihre wichtigsten Idole. Und wenn sie die Messe verlassen, bleibt ihnen nichts anderes übrig als eine Auswahl an Werbeartikeln, die an Marken, Videospiele, Gilden und - vielleicht am wichtigsten - Erinnerungen erinnern.

Es ist klar, dass sich die Leute über Gratisgeschenke freuen, und auch Videospielhersteller, die ihren Bereich respektieren, bieten alle Beispiele an, um Einzelpersonen zur Vorführung ihrer Produkte zu locken und auch, um ihren treuen Fans noch mehr Freude daran zu bereiten. Aber auf einer Convention wie der PAX kann es schwierig sein, die Szene zu durchstöbern und herauszufinden, was es von einer bevorzugten Marke oder Firma zu kaufen gibt.

Wie auch immer, ein Redditor namens MegaFerret777 hilft PAX West-Gästen aus der ganzen Welt, ihr Swag-Erlebnis zu maximieren . Wie die Dungeon-Karten in der Das Märchen von Zelda macht es die PAX West Swag Map einfacher, genau das zu finden, was die Besucher suchen, und hilft ihnen auch beim Stöbern in der Unordnung.

mittels: MegaFerret777

Die Entstehungsgeschichte der Swag-Karte

Die 2019 PAX West Swag Map ist nicht MegaFerret 777die allererste Übersicht für PAX-Teilnehmer. Der Boodle-Map-Ersteller, der ebenfalls MCN Mike heißt, hat seine allererste Boodle-Map für die PAX East im April 2018 erstellt.

" Ausgehend von meinen Erfahrungen von der PAX East 2017 hatte ich vor, die East 2018 ein wenig anders anzugehen", teilte er gamebizz.de im Gespräch mit Disharmony mit. "Ich habe daran gedacht, wie erstaunlich einige der kostenlosen Sachen waren, die ich nicht in die Hände bekommen habe, sowie die Idee, wie genau ich diese Art von Punkten für meinen persönlichen Gebrauch überwachen kann. Ich beschloss, meine Arbeit mit r/PAX zu teilen, falls irgendjemand anderes so lange wie ich am Boodle-Sammeln interessiert war."

MegaFerret 777 hat danach eine Reihe von zusätzlichen PAX-Swag-Guides erstellt, darunter eine Karte für die PAX South 2019 und eine Checkliste für die PAX Australia 2018.

Aber erst auf der diesjährigen PAX East, die im März stattfand, wurde ihm klar, wie groß die Reichweite seiner Karten in der Community war.

" Als ich die Swag-Map für die PAX East 2019 in der Pax-Community Dissonance veröffentlichte, bekam ich Nachrichten, in denen stand: 'Hey, mir ist aufgefallen, dass jemand deine Boodle-Map in der Facebook-Gruppe hochgeladen hat.' Daraufhin habe ich festgestellt, dass etwa 100 Personen meine Arbeit gesehen hatten, und einige haben sie auf ihrer Reise zur East in diesem Jahr verwendet", so MegaFerret777. "An diesem Punkt erkannte ich, dass ich einen großen Einfluss auf die Region hatte."

Es ist offensichtlich, dass er sich um die Karten bemüht und von den Crowdsourced-Einträgen verlangt, dass sie Verifizierungen enthalten, die die Fälle unterstützen. Diese stammen in der Regel aus offiziellen Quellen, wie Tweets oder Posts von den Hauptkonten der Marken. Diese fügt er dann direkt in ein einfach zu navigierendes Kartenlayout ein.

Leider hat die größere Reichweite der Karten und der dazugehörigen Listen dazu geführt, dass diese Dokumente von mindestens einem anonymen Besucher, der auf die PAX East-Swag-Checkliste 2019 zugegriffen und sie gelöscht hat, getrollt wurden. An dieser Stelle fügte der Kunde ein Bild von Ice_Poseidon ein, einer fragwürdigen IRL-Streaming-Persönlichkeit.

MegaFerret 777 hat gezeigt, dass er, falls dies noch einmal vorkommen sollte, die kollektive Tabelle in ein reines Ansichtsdokument umwandeln muss, um die Möglichkeiten der Kunden einzuschränken, ihre eigenen Updates hinzuzufügen.

Aber das scheint dieses Mal kein Problem gewesen zu sein.

"Boodle Hunter" Gesellschaft, PAX West und darüber hinaus

Laut MegaFerret777 gibt es derzeit etwa 40 Personen, die sich die PAX West Swag Map ansehen. Die kommende Liste enthält derzeit mehr als 60 verschiedene Produkte.

Die Karten sind von offensichtlicher Leidenschaft für "Swag-Sucher", ein Begriff, der verwendet wird, um eine Subkultur zu spezifizieren, die sich dem Sammeln der coolsten und auch seltensten Gegenstände widmet. Aber auch Gelegenheits-Videospielfans können die Karten hervorragend nutzen, um verschiedene Belohnungen von ihren bevorzugten Markennamen und auch Entwicklungsfirmen aufzuspüren.

Er empfiehlt, dass ein Teil des Reizes darin besteht, dass die PAX-Bodle in der Regel von begrenzter Natur sind und es auch für die Markennamen selbst nicht immer einfach ist, einen echten Anhänger von einer Person zu unterscheiden, die nur ein kostenloses Produkt haben möchte.

" Normalerweise erblicken die Sachen, die auf Kongressen verteilt werden, nach dem Nachteil nie das Licht der Welt", behauptete er. "Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Boodle den Personen angeboten wird, die es wirklich haben wollen, anstatt den normalen Gästen in den Weg gelegt zu werden, wenn sie versuchen, ihre PAX-Erfahrung zu verarbeiten. Mit anderen Worten: Für die Boodle-Suchenden ist es ein toller Gegenstand von einem Stand, der ihnen gefällt. Für alle anderen ist es unmoralisches Marketing."

Und wie nicht anders zu erwarten, hat der Meister der Swag-Karten auch noch seine persönlichen Favoriten.

" Mein Lieblingsstück sind definitiv die Schaumstoffschwerter, die Square Enix für Final Fantasy XIV im vergangenen Jahr", erklärte er.

Diejenigen, die an Updates zu PAX West Swag oder an der Entdeckung von Swag-Karten für zukünftige PAX-Events interessiert sind, können sich an MegaFerret 777 auf Twitter . Er streamt auch auf Twitch sowie teilt Videospiel-Videoclips auf YouTube .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.