EA und Origin Access erhalten diesen Monat Sea of ​​Solitude und Mable & The Wood

Ab dem 16. Januar wurden dem Vault im EA Access-Programm vier neue Spiele hinzugefügt, darunter Sea of ​​Solitude und Mable & The Wood.

Das erste Spiel auf der Liste ist Sea of ​​Solitude. Sea of ​​Solitude ist auf allen Plattformen verfügbar und wurde 2019 als Indie-Titel veröffentlicht, der die wachsenden psychischen Probleme angehen soll. Sea of ​​Solitude ist ein wirklich einzigartiges Spielkonzept und spiegelt die Psychologie seines Protagonisten auf eine Weise wider, die nicht viele andere Spiele tun. Die Ergänzung der Bibliothek von EA Access und Origin Access ist bemerkenswert.

Als nächstes ist Mable & The Wood dran. Mable & The Wood wurde ebenfalls in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 veröffentlicht und ist ein Action-Adventure-Titel, der das bekannte Metroidvania-Feeling annimmt. Im Gegensatz zu Sea of ​​Solitude ist Mable & The Wood derzeit nur über Origin Access Premier erhältlich, das für 14,99 USD pro Monat oder 99,99 USD pro Jahr erhältlich ist.

Über Steam

Siehe auch :  Outworlder sieht aus wie Starbound, aber mit mehr Action

Legrand Legacy: Tale of the Fatebounds ist das nächste Spiel, das über Origin Access erhältlich ist. Ein JRPG, das 2018 auf PC und 2019 auf Konsolen veröffentlicht wurde, wurde von Semisoft entwickelt und war ein echter Versuch, das klassische JRPG-Erlebnis zu fördern. Legrand Legacy: Tale of the Fatebounds ist über Origin Access Basic und Origin Access Premier erhältlich.

Das vierte und letzte Spiel, das diesen Monat von Electronic Arts hinzugefügt wurde, ist Worms WMD. Worms WMD wurde 2016 auf Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht im Jahr 2017. Worms WMD ist derzeit über Origin Access Basic und Origin Access Premier erhältlich.

Diese vier Titel sind recht unterschiedlich, aber in ihrem Umfang ähnlich. Zum größten Teil sind sie alle Indie-Titel und werden von kleineren Teams entwickelt. Darüber hinaus zeigt die Tatsache, dass EA die Spiele zu EA Access hinzufügt, dass es immer noch Interesse an der Indie-Entwicklung hat.

Da viele der großen Titel von EA bereits über EA Access verfügbar sind, ist es sinnvoll, dass es langsam seine kleineren hinzufügt. Bei Serien wie Battlefield und verschiedenen beliebten Sportserien, die über EA Access erhältlich sind, kann man davon ausgehen, dass EA für zukünftige EA Access-Erweiterungen in Richtung seiner obskureren und weniger produzierten Titel greifen wird.

Siehe auch :  Epic Games macht Hunderte von Vertragsarbeitern zu Vollzeitbeschäftigten mit Zusatzleistungen

Quelle: EA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.