Marvel's Avengers haben an diesem Wochenende in Großbritannien Tony Hawk und NBA übertroffen

Marvel's Avengers, entwickelt von Crystal Dynamics und veröffentlicht von Square Enix, belegte diese Woche den Spitzenplatz in den britischen Charts für den physischen Einzelhandel. Auf den neuen Superhelden-Titel folgten Tony Hawks Pro Skater 1+2 und NBA 2K21 von Activision.

Trotz hoher Erwartungen waren die Verkäufe von Avengers nicht vergleichbar mit der letzten großen Veröffentlichung von Marvel, Spider-Man auf PS4, die im September 2018 auf den Markt kam. Die physischen Verkäufe von Avengers betrugen weniger als ein Drittel dessen, was Spider-Man während seines Debüts in Großbritannien verkaufte Woche.

Avengers, ein Third-Person-Action-Rollenspiel-Brawler, kann sowohl im Einzelspieler- als auch im Mehrspielermodus gespielt werden. In der Zwischenzeit sind Spider-Man und Tomb Raider, die vorherige Veröffentlichung von Crystal Dynamics, Einzelspieler-Spiele, was den Unterschied in den Verkaufszahlen erklären könnte. Außerdem ist Avengers am Ende einer Konsolengeneration angekommen, daher wird erwartet, dass sich sein endgültiger Erfolg im Laufe der Zeit entwickelt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Marvel's Avengers geteilter Beitrag (@playavengers)

Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 hingegen hat im Vergleich zum letzten Spiel der Serie, Tony Hawk's Pro Skater 5 aus dem Jahr 2015, begeisterte Kritiken erhalten .

Siehe auch :  Mario Kart Tour - Neujahrstour Teil 2 beginnt heute

NBA 2K21, das in Bezug auf die verkauften Boxen den dritten Platz belegt, war eine kleine Enttäuschung. Die Verkäufe in der ersten Woche sind im Vergleich zu NBA 2K20 um 37 % gesunken, obwohl die Verkäufe von Boxspielen in Großbritannien diese Woche im Vergleich zur Vorwoche insgesamt um 37 % gestiegen sind.

Avengers, Pro Skater 5 und NBA 2K21 sind diese Woche die einzigen Neuzugänge in den UK-Charts. Animal Crossing: New Horizons, das im März veröffentlicht wurde, ist immer noch stark auf dem vierten Platz, gefolgt von Mario Kart 8: Deluxe, Minecraft (Switch), Grand Theft Auto 5, FIFA 20, Ghost of Tshusima und PGA Tour 2K21, die rundet die Top Ten ab.

Interessanterweise ist die herabgestufte The Witcher 3: Wild Hunt Game of the Year Edition mit einem Umsatzplus von 237% auf Platz 11 in die Charts zurückgekehrt. Am 4. September 2020 gab CD Projekt Red, der Entwickler des Spiels, bekannt, dass eine aktualisierte Version für PlayStation 5, Xbox Series X und moderne PC-Hardware entwickelt wird.

Siehe auch :  Neue Welt verlängert Winterkonvergenz-Event

Quelle: GamesIndustry.Biz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.