Marvel’s Avengers startet mit über 80 Koop-Missionen, von denen einige 90 Minuten dauern

Wenn Sie Wiederspielbarkeit wünschen, sind Sie bei Wonder's Avengers genau richtig. Anscheinend wird es beim Start sicherlich mehr als 80 Koop-Tore geben – von denen einige sicherlich eineinhalb Stunden dauern werden.

Diese Ziele verteilen sich auf das, was sicherlich "Kampfzone" genannt wird. Je nachdem, was Sie an einem angebotenen Tag tun möchten, können Sie ein kurzes Fünf-Minuten-Ziel beginnen – Drop Zones – oder Sie können viel, viel längere Ziele annehmen, die wir als "Renommierte Mission" bezeichnen. Ketten.

In einem Interview mit unserem Chefredakteur Kirk McKeand erklärte der Leiter der Kampfzone, Philippe Therien, dass sie unter anderem beabsichtigten, sicherzustellen, dass Sie das tun können, was Sie vorhatten. Die Kampfzone muss nicht in einer bestimmten Reihenfolge gespielt werden und Sie können auch so lange ausweichen, wie Sie möchten. Wenn Sie Ressourcen sammeln möchten, können Sie dies tun. Oder, wenn Sie Lust auf eine brandneue Kleidung haben, können Sie ein Ziel finden, das Sie damit belohnt. Die Idee ist, dass die War Zones eine ausreichende Reichweite haben, um zu jedem Spieldesign zu passen.

Siehe auch :  Persona Live Action zu machen ist eine schreckliche Idee

Davon abgesehen, wenn Sie auf der Suche nach Ostereiern sind oder ein Vervollständiger sind, hat die Kampfzone auch Missionen für Sie. Tatsächlich sagte Therien, dass Sie, wenn Sie einen besonderen Anlass in einem Ziel namens Stark Realities beenden, mit Sicherheit eine riesige offene Weite freischalten werden, die es zu entdecken gilt. Oh, sowie diese "Renommierten" Ziele? Therien benutzte das Wort "Ketten", um sie zu erklären, sodass wir mit Sicherheit davon ausgehen können, dass dies höchstwahrscheinlich lange aufeinanderfolgende Tore sind, die schließlich mit etwas Renommiertem enden. Theriens PR-Team würde ihn nicht sagen lassen, was zu deren Fertigstellung führt, aber es ist wahrscheinlich sehenswert.

Mit 80 Toren zum Start wird es eine Menge Material geben, bis wir das erste Update des Spiels erreichen – was höchstwahrscheinlich viel mehr Tore in die Szene bringen wird. Ihr Gelegenheitsspieler sieht also möglicherweise für eine Weile nicht, was es zu sehen gibt. Egal, die Möglichkeit, die Missionen in Ihrem eigenen Tempo und nach Belieben zu spielen, ist etwas, das absolut hilft, sicherzustellen, dass Sie immer wieder zum Spiel zurückkehren. Derzeit ist die Sorge, dass Sie mindestens anderthalb Stunden kämpfen, um das Ende einiger dieser Ziele zu erreichen?

Siehe auch :  Coffee Talk-Schöpfer Mohammad Fahmi verstorben

Ressource: gamebizz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.