Marvel's Avengers wird angeblich im Jahr 2023 in die Kinos kommen

Vor der Veröffentlichung erwartete so ziemlich jeder, dass Marvel's Avengers ein Volltreffer für Crystal Dynamics und Square Enix werden würde. Trotz der allgemeinen Beliebtheit von Marvel und dem Start kurz nach Endgame hat es das Spiel nie wirklich geschafft, den Erfolg oder die kritische Anerkennung zu bekommen, die sich der Entwickler und der Publisher gewünscht haben, vor allem wegen der schlechten Leistung beim Start und einer Reihe von schlechten Entscheidungen im Nachhinein.

Der Titel läuft nun schon eine Weile am Lebenserhaltungssystem, aber es sieht so aus, als ob es nächstes Jahr zu Ende geht, denn Crystal Dynamics bereitet sich Berichten zufolge darauf vor, den Titel irgendwann im Jahr 2023 einzustellen. Dies geht aus einem neuen Bericht von Exputer . der von dem zuverlässigen Marvel's Avengers-Insider Miller Ross verfasst wurde, der behauptet, dass der Entwickler keine Pläne hat, im Jahr 2024 weitere Inhalte für das Spiel bereitzustellen, da er sein Versprechen von 3 bis 5 Jahren Post-Launch-Support gerade so eingehalten hat.

Siehe auch :  Geschlossene Städte Skyrim Mod ist perfekt für Skyrim-Spieler, die Skyrim satt haben

Falls du mit dem Begriff nicht vertraut bist: Wenn ein Entwickler ein Spiel "sunsettet", bedeutet das, dass er den Support für diesen Titel einstellt. Marvel's Avengers wird zwar noch nicht eingestellt, aber dieser Bericht deutet darauf hin, dass es nach 2023 keine weiteren Inhaltsupdates oder neuen Charaktere mehr geben wird. Zu diesem Zeitpunkt wird es kein Live-Service-Titel mehr sein, und was du nach dem Ende des Spiels siehst, ist das, was du bekommst. Wenn die Spielerbasis nach dem Auslaufen weiter schrumpft, wie es schon seit einer Weile der Fall ist, wird es nicht mehr lange dauern, bis das Spiel endgültig eingestellt wird.

Es gibt jedoch einen Silberstreif an Ross' Bericht, denn es gibt neue Hinweise darauf, dass Marvel's Avengers einen denkwürdigen Abschied bekommen könnte. Ross hat neues Audiomaterial von Jane Foster geteilt, das sich auf mehrere Charaktere bezieht, die derzeit nicht im Spiel sind, darunter Captain Marvel, Shuri, Ironheart und die lang erwartete She-Hulk. Crystal Dynamics wird das Spiel vielleicht nicht mehr lange unterstützen, aber zumindest gibt es eine kleine Chance, dass es mit einem Knall und nicht mit einem Wimmern zu Ende geht.

Siehe auch :  Mein Wettlauf gegen die Zeit in Marvel Snap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert