Marvel’s Avengers – Wie Kamala Khan zu Frau Marvel wurde

Mit Wonder’s Avengers in dieser Woche sind zahlreiche Fans begeistert, die Kontrolle über ihren Lieblingssuperhelden in einer brandneuen Geschichte zu erlangen. Nichtsdestotrotz werden einige Fans fassungslos feststellen, dass der Schwerpunkt dieser neuen Geschichte eine junge pakistanische Amerikanerin aus New Jersey namens Kamala Khan ist. Khan, auch Superheldin Ms. Wonder genannt, ist eine aktuelle Erweiterung der Wonder World. Aus diesem Grund erkennen einige möglicherweise nicht viel über dieses effektive Mädchen. Lassen Sie uns das mit einem Blick in den Hintergrund der neuen Ms. Wonder beheben.

Wer ist Kamala Khan?

Im Februar 2014 präsentierte die Ms. Wonder-Serie einen jungen Kamala Khan als neuen Titelhelden, nachdem die vorherige Ms. Marvel (Carol Danvers) den Titel Captain Wonder angenommen hatte. Das allererste Mal, dass die Zuschauer Khan jedoch mit Sicherheit sehen würden, ist in Captain Wonder #14 (August 2013), wo sie die Geschichte erhält, in der Captain Marvel Einzelpersonen vor einem auffälligen Außerirdischen schützt. Dies ist für die Charakterisierung von Khan notwendig, da sie offenbart würde, um Helden zu vergöttern, insbesondere Carol Danvers.

Den Autoren der Ms. Marvel-Kollektion war von Anfang an klar, dass die neue Ms. Wonder sicherlich eine junge Muslimin sein würde. Sie wussten auch, dass sie beabsichtigten, sie auf der anderen Seite des Hudson River zu platzieren, weit weg von Manhattan, wo ein Großteil des Wunderuniversums stattfindet. Dies war eine Methode, um Khans Unsicherheiten des „2. Strings“ zu betonen, ein wesentlicher Teil ihres inneren Konflikts in ihrer gesamten Geschichte.

Kamala Khan ist nicht nur ein Superheld, sondern auch Ihr täglicher junger Erwachsener. Es wird gezeigt, dass sie Comics und Computerspiele liebt und von Superhelden wie den Avengers besessen ist. Es wird auch gezeigt, dass sie wegen der Strenge ihrer Mütter und Väter gehänselt und abgelehnt wird.

Kamala Khan als Frau Marvel

Obwohl Kamala als normales Mädchen geboren wurde, würde sie nach einer Terrigenese sicherlich Superhelden-Attribute erlangen. Nachdem Khan zu einer Feier ausgezogen war, würde er nach Hause gehen, als Jacket City von einer schrecklichen Dunstwolke bedeckt war. Dies veranlasst Kamala, sich der Terrigen-Prozedur zu unterziehen und in einen Kokon gehüllt zu werden. Im Kokon wird Khan von den drei Superhelden ausgeschimpft, die sie vergöttert; Captain America, Iron Guy und auch Captain Wonder. Die 3 bestrafen sie, weil sie ihren Eltern nicht gehorcht und fragen sie auch, was sie sich vom Leben wünscht. Sie würde sicherlich behaupten, dass sie beabsichtigt, wie Captain Marvel extra zu sein.

Als sie aus dem Kokon aufsteigt, stellt sie überrascht fest, dass sie tatsächlich körperlich verwandelt wurde, um einer jüngeren Carol Danvers im Ms. Wonder Kostüm zu ähneln. Nach einigem Durchdrehen entdeckte Kamala, dass sie ihren Körper in alles verwandeln konnte, was sie wollte (Polymorphing). Sie würde dann sicherlich unter den Mädchen retten, die sie aus dem Fluss schikanierten, indem sie ihre Hand ausstreckte und sie aus dem Fluss schöpfte.

Kamala würde bleiben, um die Moral und auch die Vorteile des Mantels von Frau Wonder aufrechtzuerhalten. Um einen Einbruch zu stoppen, ließ sie sich erschießen, um herauszufinden, dass sie auch schnell heilen kann. Sie würde sicherlich den Bösewicht, der als Schöpfer bekannt ist, verlassen und auch ihre guten Freunde retten. Sie würde auch lernen, dass sie Carol Danvers nicht ähneln muss, um eine Superheldin zu sein. Damit beginnt ihre Amtszeit als Ms. Marvel und gleichzeitig Beschützerin von Jacket City.

Kamala Khan und The Avengers

Obwohl sie selbst eine Superheldin war, war Kamala immer noch ein großer Fan der Avengers und auch verschiedener anderer Superhelden. Dies erscheint in ihrer ersten Konferenz mit manchmal Avenger und X-Man Wolverine. Nachdem sie zusammengearbeitet hatte, um den Innovator zu verlassen und Privatpersonen zu retten, würde Kamala den X-Man sicherlich um ein Selfie bitten und einfach enthüllen, wie sehr sie immer noch Fangirls gegenüber Superhelden ist, obwohl sie einer ist.

Schließlich würde Khan sicherlich ihre Gelegenheit bekommen, zusammen mit ihren Helden zu kämpfen, wenn sie sich mit Nova zusammenschloss, um die bösen Taten von Warbringer zu stoppen. Als die beiden versuchten, ihn daran zu hindern, wurde ihnen von Captain America, Iron Guy, Vision, Thor sowie Spider-Man geholfen. Gemeinsam schickten sie Warbringer bequem los und retteten den Tag. Völlig beeindruckt von den beiden jungen Helden würde Iron Man sie einladen, sich bei der neuen Avengers-Reihe anzumelden, der Frau Marvel glücklich zustimmte.

Es ist klar, warum Kamalas Ms. Wonder die perfekte Wahl für das Square Enix-Spiel ist. Als riesiges Fangirl, wer sonst hätte sicherlich die Fähigkeit, das Team wieder zusammenzubringen, um eine weitere Weltuntergangssituation zu stoppen? Und außerdem wäre sie mit ihren herausragenden unmenschlichen Fähigkeiten ein Druck, sich in einer Stadt, die von Bösewichten überrannt wird, nicht anzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.