Magic: The Gathering wird ein offizielles Dungeons & Dragons-Set haben, das in den vergessenen Reichen basiert

Das Crossover, auf das die Leute Jahrzehnte gewartet haben, findet endlich statt, als eines der kommenden Magic: The Gathering-Sets auf dem Forgotten Realms-Setting von Dungeons & & Dragons basieren wird.

Dungeons & Dragons gehörte ursprünglich einem Unternehmen namens TSR, aber das Spiel wurde Ende der 90er Jahre von den Magic-Herstellern Wizards of the Coastline gekauft, was zur Veröffentlichung der dritten Version des Videospiels führte. Trotz des geteilten Ballbesitzes dauerte es trotz ähnlicher Konzepte und Einstellungen sehr lange, bis beide Spiele überkreuzt waren. Dies änderte sich in einer der aktuellsten Versionen von Dungeons & & Dragons, wobei sowohl die Ravnica- als auch Theros-Setups von Magic zu Kampagnen-Globen entwickelt wurden.

Ein brandneues D&D/Magic-Crossover wird passieren, wie die offizielle Magic: The Gathering Twitter-Webseite tatsächlich enthüllt hat, dass eine der kommenden Entwicklungen sicherlich in der Forgotten Realms-Projektwelt von Dungeons & & Dragons in einem Set namens . basieren wird „Erfahrungen in den vergessenen Reichen“. Diese Kollektion wird voraussichtlich Q32021 veröffentlicht.

Die Möglichkeiten für dieses Crossover sind unglaublich, da sich letztendlich Persönlichkeiten wie Drizzt Do’Urden, Elminster und auch der Simbul zu mächtigen Magic-Helden entwickelt haben. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, magische Dinge in Bezug auf Magic zu D&D, in Form von Standardobjekten wie dem Beutel des Haltens, bis hin zu effektiven Artefakten, wie Crenshinibon. Wenn die Sammlung erfolgreich ist, werden in Zukunft möglicherweise andere D&D-Kampagnenwelten wie Dark Sunlight, Dragonlance, Eberron, Greyhawk und sogar Spelljammer integriert.

Tatsächlich gab es seit vielen Jahren verschiedene Versuche, D&D direkt in Brett- und Karten-Videospiel-Layouts zu integrieren, aber sie haben nie die Langlebigkeit des Tabletop-Spiels. Die vergessenen Reiche direkt in Magic zu bringen ist die perfekte Methode, um das Kartenspiel dem wachsenden Zielmarkt für das Tabletop-RPG vorzustellen, da sie gespannt sein werden, wie die Hausbesitzer von Faerun im Vergleich zu den bekannten Helden und auch schlechten abschneiden Jungs vom Magic Globe.

Die für Magic: The Celebration etablierten „Reisen in die vergessenen Reiche“ werden sicherlich im dritten Quartal 2021 erscheinen.

Quelle: Magic: The Gathering/Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.