Obwohl er weniger verehrt wird, wird Link's Awakening von den Regisseuren der Zelda-Serie einer Verbindung zur Vergangenheit vorgezogen

Für viele Fans der The Legend of Zelda-Serie sind die besten Spiele der Franchise schwer zu bestimmen, obwohl in dieser Schwierigkeit eine unglaublich häufige Wahl für das beste Spiel The Legend of Zelda: A Link to the Past ist. Trotz dieses Konsens glauben der Produzent der Zelda-Serie Eiji Aonuma und der Regisseur Takashi Tezuka, dass Link's Awakening, das jetzt für die Nintendo Switch neu aufgelegt wird, Zeldas führendem SNES-Titel überlegen ist.

Im Interview mit Spielinformer, diskutierten die renommierten Entwickler der Zelda-Reihe verschiedenste Themen. Zu den Themen gehörte ein Vergleich zwischen A Link to the Past von Super Nintendo und Link's Awakening des ursprünglichen Game Boy. Takashi Tezuka, der bei Link's Awakening Regie führte, erklärte, dass Link's Awakening aus entwicklungspolitischer Sicht einen interessanteren Prozess bot und sagte, dass "die Tatsache, dass wir das Spiel auf dem Game Boy machen konnten, eine wirkliche Bedeutung hatte."

Über GameSpot

Er fügte hinzu: "Es hat wirklich Spaß gemacht, die Herausforderung anzunehmen, ein Spiel für den Game Boy zu entwickeln, da seine technischen Einstufungen viel niedriger waren als die des Super Nintendo." Er hatte die Aufregung betont, die durch die herausfordernde Entwicklung von Link's Awakening erzeugt wurde.

Siehe auch :  Polyopia-Entwickler Midjiwan verpflichtet sich 100.000 € für Investitionen in Solarenergie

In der Zwischenzeit äußerte Franchise-Produzent Eiji Aonuma eine ähnliche Meinung aus Spielersicht. "Link's Awakening ist ein Spiel, bei dem ich nicht an der Entwicklung beteiligt war", sagte Aonuma und fügte hinzu, dass es einen sehr starken Eindruck bei ihm hinterlassen habe.

Es hatte einen so starken Eindruck auf Aonuma hinterlassen, dass Link's Awakening letztendlich mehr Einfluss auf die folgenden Zelda-Veröffentlichungen hatte als A Link to the Past. Er sagte, dass er beim Spielen von Link's Awakening "sehr beeinflusst wurde von dem, was das Spiel bot", und teilte mit, dass einige seiner Elemente "definitiv auf die anderen von mir entwickelten Zelda-Spiele übertragen wurden". Aonuma hatte Ocarina of Time als Beispiel für einen von Link's Awakening beeinflussten Zelda-Titel erwähnt.

Für viele Zelda-Fans wird dies wahrscheinlich ein kleiner Schock sein. Wie bereits erwähnt, wurde A Link to the Past von Super Nintendo oft als eines der besten Spiele aller Zeiten und als Blaupause für viele Adventure-Spiele mit seiner breiten Palette an ausgefeilten Elementen angesehen, so dass es wie ein Kinderspiel erscheint damit es eine Art Karte für Zelda-Entwickler ist. Ähnlich wie Serienfans schätzen die Entwickler jedoch einige der seltsameren und tieferen Schnitte der Serie.

Siehe auch :  Star Citizen Developer Cloud Imperium eröffnet ein Studio in Manchester

The Legend of Zelda: Link's Awakening erscheint am 20. September für Nintendo Switch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.