Legends Of Runeterra geht in diesem Monat in die offene Beta über

Riot Games will 2020 zum Jahr der League of Legends machen, beginnend mit einem aggressiven Januar. Die Firma debütierte für das Jahr einen filmischen Trailer, der Lux, Vi und auch andere beliebte Charaktere in beeindruckenden Aktivitätsszenen einbezieht. Derzeit gibt es eine weitere große Neuigkeit bezüglich eines mit Spannung erwarteten neuen Spiels in der Welt der Organisation. Legenden von Runeterra , ein digitales Sammelkartenspiel, das Persönlichkeiten der Organisation nutzt, wird Ende Januar in die offene Beta-Phase gehen.

Um sicher zu sein, versucht Riot, Legends of Runeterra am 24. Januar um 11 Uhr PT in die offene PC-Beta zu verschieben. Riot betont, dass dies nicht der eigentliche "Launch" des Spiels ist, sondern nur das erste Mal, dass es der Öffentlichkeit sicherlich vollständig zugänglich sein wird. Es ist auch nur für Computer verfügbar, wobei das Mobiltelefon später im Jahr erwartet wird. Es wird jedoch den Beginn eines Status Quo markieren. Konten, die während der Sneak-Peek-Dauer des Videospiels entwickelt wurden, wurden zurückgesetzt. Sobald die Open Beta startet, wird es sicherlich keine Resets mehr geben. Spieler werden sicherlich in der Lage sein, ihre Karten sowie Belohnungen zu behalten.

Siehe auch :  Mighty Thor kommt noch diesen Monat zu Marvel's Avengers

Interessierte können zu den offiziellen Legends of Runeterra . gehen Webseite vorzumelden. Es gibt Vorteile für diejenigen, die sich bis zum 19. Januar um 23:59 Uhr PT vorregistrieren. Diese Leute erhalten einen Tag früher Zugang zur Beta und einen einzigartigen Moonstruck Poro Guardian, wenn das Spiel startet. Dieses Privileg erstreckt sich auf diejenigen, die in den Vorschau-Patches von 2015 durchgehend gespielt haben.

Via: https://playruneterra.com/en-us/

Wenn die Open Beta von Legends of Runeterra beginnt, wird sie sicherlich einige neue Funktionen mit sich bringen. Der platzierte Modus wird spielbar sein und genauso funktionieren wie der der Organisation, voll mit Rängen von Eisen bis Meister. Erwarten Sie jedoch nicht sofort große Wettbewerbe, da der Zeitraum sicherlich als "Beta-Phase" gedacht ist und bis zum richtigen Start des Spiels dauern wird. Es wird sicherlich auch eine Buddies-Liste und einige brandneue Boards geben.

Schließlich plant Riot, einige große Änderungen am Gleichgewicht einzuführen, bevor auch die Beta beginnt. Über 20 Karten werden eine Art Update erfahren, wobei die berüchtigte Anivia eine große Anpassung erhält. Es wurden keine Informationen angegeben, aber die Spieler können vor dem Start der offenen Beta mit vollständigen Spotnotizen rechnen. Genauer gesagt am 22. Januar um 11 Uhr PT.

Siehe auch :  Fan fügt Zombie-Modus zu Halo 3 hinzu

2020 scheint ein großes Jahr für Riot Gamings zu sein. Legends of Runeterra beeindruckte die wenigen, die letztes Jahr einen Blick darauf werfen konnten. Jetzt können noch mehr Spieler es selbst erleben. Wird es der Hearthstone-Killer sein? Nur die Zeit und auch eine richtig verwaltete Beta werden es sicherlich zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.