League of Legends-Entwickler skizziert experimentelle Änderungen, die in der Vorsaison 2021 kommen

Viele Leute sind gespannt auf das Ende des Jahres 2020 (wir kritisieren Sie nicht) und erwarten ein neues Jahr für den Spielemarkt und die Community. Der Senior-Champ-Designer von League of Legends, August Browning, teilt diese Überzeugung und hat sich kürzlich die Zeit genommen, die verschiedenen Modifikationen hervorzuheben, die in der Vorsaison von League of Legends 2021 gezeigt wurden.

Mit der bevorstehenden Ankunft der neuen Mythic-Produkte forderte Browning Twitter auf, um die Follower von Organization of Legends über die riesige Auswahl an experimentellen Änderungen aufzuklären, die die Vorsaison 2021 prägen würden. Seiner Meinung nach wurde einem Großteil der Änderungen angeboten, "um sicherzustellen, dass die Champions mit dem brandneuen Ding-System angemessen funktionieren". Der entscheidende Schaden wurde für alle Champions mit Zaubersprüchen, die einen wichtigen Schlag liefern – oder verschiedene andere Formen der lebenswichtigen Umsetzung erzeugen – von 200 auf 175% reduziert, um in Übereinstimmung mit den brandneuen kritischen Werten sowie der Unendlichkeitsseite zu funktionieren.

Siehe auch :  Golden Axe Reborn Prototyp landet später in diesem Monat auf Steam (nur für einen Tag)

Die Champions Caitlyn, Jhin, Senna, Trynamere, Yasuo sowie Yone wurden tatsächlich mit einer erheblichen Reduzierung ihrer wichtigen Schäden getroffen und stoßen auch auf die League of Legends PBE. Neben den oben genannten Änderungen haben die Champions Ornn, Viktor, Zoe, Elise, Katarina sowie Kayle tatsächlich zusätzliche Änderungen erhalten, die ihre passiven Dinge betreffen, sowie Trefferergebnisse, die mit dem neuen Gegenstandssystem verbunden sind.

Alle 22 Mythic-Produkte und neuen epischen Tools, die in der Kluft veröffentlicht werden, werden in Kürze auf der PBE zur Verfügung stehen. Jede League of Legends-Klasse wird sicherlich Zugriff auf ihre eigenen Details an mythischen Gegenständen haben, und auch legendäre Produkte erhalten einen 15-prozentigen Buff auf die Trefferquote. Verschiedene andere Dinge wie Trinity Force und auch das Spellblade-Verfahren werden den Spielern vertraut sein. Die brandneuen Mythic-Produkte werden auf der PBE für einen sechswöchigen Screening-Zeitraum verfügbar sein, der sich im Laufe des experimentellen Verfahrens ändert.

Die Athleten reagierten auf die gemeldeten Champion-Modifikationen mit kombinierten Reaktionen, insbesondere in Bezug auf Viktor, den einige League of Legends-Anhänger als "unspielbar" eingestuft haben. Ein Fan des Threads versuchte, mit enttäuschten Spielern zu argumentieren, indem er erklärte, dass Viktors Entwicklungen 10 % zusätzliche Kapazitätsleistung gebracht hätten, was seinen Spielstil ändern und ihn zu einem "späten Videospiel-Champion" machen wird.

Siehe auch :  Dieser Pokémon Go Opa spielt mit 64 Smartphones, die an seinem Fahrrad befestigt sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.