Leute spammten endlos #FreeMelee in Nintendos Indie World Showcase-Chat

Am 19. November gab The Big Residence bekannt, dass ihre Super Smash Bros.-Veranstaltungen im Internet gemäß einer Unterlassungsanordnung von Nintendo eingestellt werden sollten. Einen Monat später ist die Reaktion der Follower immer noch ungebrochen, denn selbst in seiner Indie-Globe-Präsentation wurde der Chat mit #FreeMelee-Bemerkungen überflutet.

Zum Kontext ist The Big Residence das am längsten laufende Hit-Event in den Vereinigten Staaten, und aufgrund von COVID-19 mussten sie ihre Anlässe in diesem Jahr online verlagern. Dies deutete darauf hin, dass sie Slippi verwenden mussten, eine Software, die Super Knockout Bros. Melee online spielbar macht.

Nichtsdestotrotz hielt Nintendo an ihrer Entscheidung fest, da der Wechsel ins Internet bedeutete, dass die Spieler neben der Mod sicherlich auch illegal erworbene Kopien verwenden mussten, um teilnehmen zu können. Aus diesem Grund wurde nicht nur der Melee-Wettbewerb abgesagt, sondern auch ihr Ultimate-Event.

Nichtsdestotrotz sagte ein Kunde inmitten des Spam-Angriffs auf #FreeMelee im Chat des Online-Streams: „Dies ist eine Anzeige für Indie-Videospiele, bitte nehmen Sie Rücksicht. Bringen Sie keine der Probleme der letzten Monate in diesen Stream mit. Respektiere die Programmierer."

Siehe auch :  Laden Sie diese Cthulhu Dark Ages Handouts und Pre-Gen-Charaktere kostenlos herunter

Nintendo wird aufgrund dieser Entscheidung wahrscheinlich im Laufe des Monats auf Reaktionen stoßen, da das Ereignis Anfang Dezember stattfinden sollte. Sowohl #SaveSmash als auch #FreeMelee waren im Trend, um Nintendo dazu zu bringen, ihre Einstellung zurückzuziehen und zu unterlassen, aber sie gaben an, dass sie mit vielen Wettbewerben zusammengearbeitet haben, während Big Home trotz des Surfens im Internet weiterhin unabhängig war.

Es ist klar, dass die Nachbarschaft von Smash Bros von Nintendos Wahl nicht begeistert ist. Dies ist jedoch nicht der einzige Fall in den aktuellen Monaten, in dem die grundlegende Nintendo-Community in Aufruhr geraten ist, da ihr auch eine Vielzahl von entfernten Videoclips auf Twitter gesendet wurde, als sie Fans für ihr Lieblingsmusikstück aus der Tale of Zelda motivierten Videospiele. Offensichtlich hat Nintendo einiges zu tun im Umgang mit dem Bereich, insbesondere dem von Twitch, YouTube und auch Fan-Events.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.