Drehbuchautor von Rogue One ist an der Verfilmung von Control interessiert

Wenn ein kürzlich auf Twitter veröffentlichtes AMA etwas aussagt, könnten wir in Zukunft einen Control-Film sehen. Während einer ungeschriebenen AMA-Sitzung auf dem Twitter-Account von Autor Gary Whitta gab er an, dass er Remedys Control gerne verfilmen würde. Whitta, der vor allem für seine Arbeit an Rogue One: A Star Wars Tale bekannt ist, hat auch an Guide of Eli, Celebrity Wars Rebels und einigen anderen Geschichten mitgeschrieben. In der Vergangenheit hat er für PC Player geschrieben.

Dies wäre im Allgemeinen eine unbedeutende Bemerkung gewesen, doch Thomas Puha von Treatment (Kommunikationsbeauftragter für den Workshop) antwortete mit „Lass uns reden.“ Whitta forderte daraufhin eine DM an, und derzeit steht das Netz in Flammen. Zieht Solution wirklich in Betracht, Control ins Kino zu bringen? Legen wir alle viel zu viel Wert auf dieses zufällige Vorkommnis?

Ich möchte niemandem in die Suppe spucken, aber etwas ins Kino zu bringen ist ein langer Prozess. Es mag sich nicht so anfühlen, wenn man bedenkt, wie typisch Netflix Programme herausbringt, aber eine Diskussion über einen Job bedeutet nicht immer, dass ein Film besser in die Realität umgesetzt werden kann. Man muss immer noch mit einem Pitch arbeiten, eine Finanzierung auftreiben, einen Verleiher finden, die Schauspieler schützen, usw. Das Filmemachen ist ein schwieriges Geschäft.

Remedy könnte sich jedoch auch für einen selbstfinanzierten Weg entscheiden. Bei ihrem letzten Spiel, Quantum Break, hat die Firma eine Miniserie gedreht, die zwischen den Phasen des Hauptspiels spielt. Während diese Strategie viel mehr von Microsofts anfänglicher Marketing-Methode für die Xbox One war, bot sie Solution die vollständige Kontrolle darüber, wie ihr Titel sicherlich in einem anderen Tool suchen würde.

Da die Hauptfigur von Control von Courtney Hope gespielt wird, die nicht nur in Quantum Break mitgespielt hat, sondern auch eine prominente Seifenoper-Darstellerin ist, ist es nicht so, dass eine neue Besetzung erforderlich wäre. Hope könnte einfach zum Dienst zurückkehren und diese Geschichte zusätzlich als offiziell legitimieren.

Das sind allerdings alles nur Vermutungen. In der Zwischenzeit wissen wir, dass sowohl Treat als auch Whitta unbedingt etwas mit Control machen wollen. Es wird vielleicht nicht zu einem Funktionsfilm führen, aber es kann die Form einer Miniserie oder einiger YouTube-Kurzfilme annehmen.

Quelle: Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.