Hands On mit kleinem World of Warcraft

Small World ist eines meiner Lieblingsbrettspiele, weil es sich unglaublich gut an die Anzahl der Spieler anpasst und jedes Spiel ein einzigartiges Erlebnis ist. Es ist ziemlich lässig, aber es ist eine großartige Einführung in Hardcore-Strategiespiele für Spieler, die neugierig auf das Genre sind. Es ist eines der ersten Spiele, die ich für jede Gruppe herausgebe, die einen Brettspielabend sucht, der ein bisschen engagierter ist als Cards Against Humanity, weil ich mir keine Sorgen machen muss, dass es jedem über den Kopf geht oder neue / jüngere Spieler zurücklässt.

Kleines World of Warcraft ist eine neue Warcraft-Themenvariante des klassischen Spiels, die, wie sich herausstellt, so viel mehr ist als ein thematischer Reskin. Small World of Warcraft fühlt sich wie eine echte Fortsetzung von Small World an – vielleicht mehr als die mobile Version des Spiels, Small World 2 –, weil es die Kernstärken des Originals aufgreift und jede Gelegenheit nutzt, um ein bereits phänomenales Spiel neu auszubalancieren und zu verbessern. Small World of Warcraft verlässt sich nicht auf ein tiefes Wissen über Warcraft-Überlieferungen oder -Mechaniken und ist genauso zugänglich wie das Original, verbessert es aber auch auf kleine, aber sinnvolle Weise.

Azeroth, aber kleiner

Small World of Warcraft ist im Wesentlichen das gleiche Spiel wie Small World mit 3 großen Verbesserungen. Das erste davon ist das Spielbrett. Das Original Small World enthält 4 verschiedene Spielbretter, die der Spieleranzahl entsprechen. Ein 2-Spieler-Spiel wird auf dem kleinsten Brett gespielt, ein 3-Spieler-Spiel auf dem nächstkleineren und so weiter. Während Small World-Spiele aufgrund zufälliger Anordnungen von Rassen und Kräften immer einzigartig sind, sind die Bretter selbst statisch und immer gleich.

Siehe auch :  Cyberpunk Mod gibt VA je nach Lebensweg unterschiedliche Wohnungen

Small World of Warcraft verfolgt einen neuen Ansatz. Enthalten sind 6 doppelseitige Inseln in 3 verschiedenen Größen, die gemischt und kombiniert werden können, um das Spielbrett zu bilden. 2-Spieler-Spiele verwenden eine zufällige kleine und große Insel, während 5-Spieler-Spiele 2 große, 1 mittlere und 2 kleine verwenden. Dies ist nicht nur thematisch auf die Kontinente von Azeroth ausgerichtet, sondern bietet auch eine großartige Möglichkeit, jedes Spiel frisch und einzigartig zu halten.

Artefakte und legendäre Orte

Die zweite neue Mechanik für diese Version von Small World sind Artefakte und legendäre Orte. Dies sind Bonusziele, die zu Beginn des Spiels auf jeder Insel platziert werden und eine Vielzahl von Effekten haben. Einige geben dem Volk, das die meisten angrenzenden Regionen besetzt, Bonuspunkte, während andere dem Volk, das es entdeckt, erlauben, zusätzliche Regionen zu erobern.

Diese Points of Interest verbessern die strategischen Optionen, indem sie Ihnen mehr Auswahlmöglichkeiten in Ihrem Zug geben. Sie schaffen zu Beginn jedes Spiels ein Rätsel, während die Spieler um den Bonus rennen. Es ist eine großartige Ausgabe, weil es das Spiel auf eine Weise verkompliziert, die sich relativ leicht in der Liste der Regeln im Kopf halten lässt, aber die Möglichkeit bietet, dem Gameplay viel mehr Tiefe zu verleihen.

Siehe auch :  Gotham Knights Playtest auf SteamDB gesichtet

Fraktionen Alternative Spielmodi

Ohne Fraktionsboni wäre es nicht World of Warcraft, und zum Glück hat Small World of Warcraft eine wirklich elegante Möglichkeit, Fraktionen in das Kernspiel zu integrieren. Jede Rasse wird als Allianz, Horde oder Neutral bezeichnet, und angreifende Rassen einer gegnerischen Fraktion bringen am Ende der Runde Bonuspunkte. Auch hier passt es perfekt zum Thema, aber was es zu einer großartigen neuen Mechanik macht, ist, dass es die Art von Regel ist, die ignoriert werden kann, bis sich die Spieler mit dem Spiel sicher genug fühlen, um zusätzliche Ebenen hinzuzufügen. Fortgeschrittene Regelsätze sind immer willkommen, da sie die Wiederspielbarkeit weiter erhöhen.

Zu diesem Zweck gibt es tatsächlich einen Regelsatz für einen alternativen Spielmodus Allianz vs. Horde. In diesem Modus wird Small World zu einem Teamspiel, da jede Fraktion um die Kontrolle über die Regionen kämpft. Die Rassen und Kräfte sind in diesem Spielmodus nicht vormontiert, sondern in Haufen für Allianz und Horde aufgeteilt und jedes Team hat nur Zugriff auf die entsprechenden Rassen.

Siehe auch :  Hier sind alle Beweise dafür, dass Dante zu Super Smash Bros.

Dieser Spielmodus unterscheidet sich drastisch vom regulären Spiel und fördert die Teamarbeit auf eine Weise, die Small World nie hat, aber er funktioniert absolut. Die einzige Punktzahl, die am Ende des Spiels zählt, ist der Spieler mit der niedrigsten Punktzahl jeder Fraktion. Es ist definitiv immer noch am besten, zuerst das Grundspiel zu lernen, aber dieser neue Spielmodus ist eine hervorragende Ergänzung, die sich anfühlt, als würde World of Warcraft in ein Brettspiel verwandelt.

Die überlegene kleine Welt

Normalerweise würde ich dies nicht für thematische Brettspiele empfehlen, aber wenn Sie an Small World interessiert sind oder es verschenken möchten, sollten Sie Small World of Warcraft verwenden. Auch wenn es nichts für einen Warcraft-Fan ist, ist Small World of Warcraft einfach das überlegene Spiel. Es verbessert das Original und bietet viel mehr Inhalt und Wiederspielbarkeit. Das ursprüngliche Small World hat eine Reihe von Erweiterungen, die neue Rassen und Kräfte hinzufügen, und mit dem Inselformat, das Small World of Warcraft verwendet, würde ich auch gerne eine Erweiterung für dieses Spiel sehen.

Für diese Rezension wurde gamebizz.de eine Kopie von Small World of Warcraft zur Verfügung gestellt. Small World of Warcraft ist ab sofort im Blizzard Gear Store und große Einzelhändler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.