InuYasha Synchronsprecher Kirby Morrow mit 47 tot

Kirby Morrow, ein professioneller kanadischer Synchronsprecher, ist gestern im Alter von 47 Jahren gestorben.

Beyogen auf Sternentor Website für Enthusiasten GateWorld , Morrows Geschwister Casey, verifizierte die Informationen auf Social-Media-Sites am 18. November.

"Kirby war eine ebenso geehrte wie talentierte Person, die vielen Freude bereitete", fasste sein Geschwister zusammen, "aber auch von all Ihrer Liebe und Beziehung gediehen. Er hat dafür gelebt und es hat ihn auch jeden Tag unterstützt."

Eine Todesursache wurde bei Redaktionsschluss nicht genannt.

Morrow ist ein produktiver Entertainer und hat seinen Anfang in Stehen Sie gegen Sorgen , ein kanadischer Fernsehfilm, der sich auf einen Fall von sexuellem Missbrauch konzentriert, der eine Fußballmannschaft der Oberstufe erschüttert. Von dort aus begann der Schauspieler eine lange und auch effektive Tätigkeit im syndizierten Film sowie im Fernsehen.

Aber für die Geek-Kollektion wird Morrow am besten für seine hervorragenden Leistungen als Miroku in zeitlosen Animes verstanden InuYasha , Zyklopen in X- Männlich: Entwicklung , sowie zahlreiche Funktionen im Wahrzeichen Gundam Serie. Er wiederholte die Rolle von Miroku in beiden InuYasha-Videospielen, die für die PS2 veröffentlicht wurden, und trat auch zweimal in der auf Dynastiekrieger: Gundam Serie.

Siehe auch :  Der Pokémon-Anime geht für einen Schwert & Schild-Bogen nach Galar

Als jemand, der mit InuYasha auf Adult Swim gereift ist, verletzt dieses Set wirklich. Miroku war für mich als Kind ein wichtiger Charakter, und für mich wird Morrows Effizienz sicherlich immer diejenige sein, die mir am Herzen liegt und auch am Herzen liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.