Keine geraden Straßen machen die Entwicklungskosten am ersten Verkaufstag zurück

No Straight Roads ist seit etwas mehr als einer Woche im Angebot, und seit neun dieser zehn Tage macht es Gewinn.

Laut einer kürzlich veröffentlichten Veröffentlichung des Besitzers von Sold Out Games, EG7, hat No Straight Roads alle seine Entwicklungskosten in nur einem Verkaufstag auf Switch, PS4, Xbox One und PC über den Epic Games Store zurückerhalten. Von nun an ist alles nur reiner Profit.

„Sowohl Metronomik als auch Sold Out haben mehrere Jahre lang hart mit No Straight Roads zusammengearbeitet und ich freue mich zu sehen, dass der Titel kommerziell gut angelaufen ist“, sagte EG7-CEO Robin Flodin in einer vorbereiteten Erklärung.

über ausverkaufte Spiele

Falls du nicht aufgepasst hast, No Straight Roads ist ein brandneues Third-Person-Action-Adventure-Spiel, in dem du die Rolle des Indie-Rock-Duos Bunk Bed Junction übernimmst, während sie sich durch Vinyl City kämpfen, um das Böse zu besiegen NSR-Gesellschaft. NSR hat die Musikindustrie übernommen und den Rock eliminiert, und es liegt an Mayday und Zuke, den Rock zurückzubringen.

No Straight Roads wurde stark von Gitaroo Man, Space Channel 5 und Jet Set Radio inspiriert, um Musik und Rhythmuselemente mit rasantem Gameplay zu kombinieren. Die Gesamthandlung des Kampfes gegen hochthematische Bosse stammt direkt aus Scott Pilgrim Vs. The World und die Third-Person-Action scheinen direkt aus Kingdom Hearts zu stammen.

VERBINDUNG: No Straight Roads Review: Weniger Gerede, mehr Rock

Das Interessante an No Straight Roads ist, dass es das weltweit erste malaysische Videospiel ist. Malaysia hat mehrere Studios, aber alle arbeiten mit größeren japanischen Entwicklern zusammen, um Spiele für Capcom, Square Enix und andere zu entwickeln. Metronomik ist das erste rein malaysische Studio, das ein eigenes Spiel für den Weltmarkt produziert, und es ist großartig, dass sie mit ihrem ersten Titel so großen Erfolg haben.

Allerdings sollten wir darauf hinweisen, dass No Straight Roads definitiv nicht das erste Spiel ist, an dem die Leute von Metronomik gearbeitet haben. Die Mitbegründer Daim Dziauddin und Wan Hazmer arbeiteten für Capcom bzw. Square Enix mit Titeln wie Final Fantasy XV und Street Fighter V in ihrem gemeinsamen Lebenslauf.

Hol dir No Straight Roads jetzt in einer der digitalen Storefronts für PS4, Xbox One, Nintendo Switch oder im Epic Games Store.

Quelle: EG7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.