Hitman erhält am 26. Januar einen neuen Roguelite-Modus

Am 26. Januar wird aus Hitman 3 die World of Assassination, die sowohl Hitman 1 als auch 2 in ihrem Access Pass vereint und allen Hitman 3-Besitzern ein kostenloses Upgrade bietet. Neben diesem wesentlich einfacheren Monetarisierungsmodell wird die World of Assassination auch einen brandneuen und mit Spannung erwarteten Spielmodus erhalten, in dem Agent 47 um die Welt reist, um ein Verbrechersyndikat nach dem anderen auszuschalten.

Hitman Freelancer wurde bereits im Oktober als neuer Roguelite-Modus angekündigt, in dem Agent 47 seine Ziele aus einem weltweiten Verbrechersyndikat auswählen muss. Jedes Segment des Syndikats ist eine eigene, autonome Zelle, was es unmöglich macht, alle auf einmal auszuschalten. Stattdessen muss sich Agent 47 nach oben arbeiten, Informationen sammeln und kleinere Ziele ausschalten, bevor er sich an die ganz Großen wagt.

Jeder Freelancer-Durchlauf beginnt in Agent 47s protzigem neuen Unterschlupf. Am Anfang ist es ziemlich kahl, aber nach ein paar erfolgreichen Aufträgen kann er sich ein paar Möbel leisten. Zwischen den Missionen kann Agent 47 außerdem alle Ausrüstungsgegenstände lagern, die er bei seinen Aufträgen sammelt, und sie bei neuen Aufträgen mitnehmen.

Siehe auch :  Plankton für Nickelodeon All-Star Brawl 2 enthüllt, bestätigt Roster-Leak

Wie in einem im November veröffentlichten Trailer beschrieben, besteht das Ziel eines jeden Laufs darin, vier Syndikatsführer zu eliminieren. Für jeden Anführer muss zuerst eine steigende Anzahl von Aufträgen erledigt werden, um genügend Informationen zu sammeln, um ihn aufzuspüren. Wenn Sie bei einem dieser Aufträge scheitern, müssen Sie von vorne beginnen. Wenn Sie jedoch beim finalen Showdown gegen das Ziel des Syndikats scheitern, müssen Sie den gesamten Lauf von vorne beginnen. Du verlierst außerdem deine gesamte Ausrüstung, die du mitgebracht hast, und die Hälfte deiner Mercers, der speziellen Währung, mit der du im Freelancer-Modus Ausrüstung kaufen kannst.

Erfolgreich abgeschlossene Aufträge und ermordete Verbrecherfürsten bringen Erfahrungspunkte, die zu deiner Gesamtbeherrschung beitragen und neue Funktionen für deinen Unterschlupf freischalten. Du kannst das Haus mit Möbeln verschönern und sogar neue Funktionen wie einen Schießstand hinzufügen.

Hitman Freelancer and the World of Assassination erscheint am 26. Januar für alle Plattformen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert