„Wir tun Dinge, die sonst niemand tut“, sagt Jenova Chen zu Sky: Children Of The Light

Sky: Youngsters of the Light wurde erst kürzlich für Nintendo Switch eingeführt, nachdem es 2 Jahre lang speziell für Mobilgeräte verfügbar war. Es ist ein Live-Service-Spiel mit voller Unterstützung sowohl für Cross-Play als auch für Cross-Progression - eine ziemliche Abkehr von den früheren Videospielen des Programmierers Thatgamecompany, Flow, Journey und Blossom. Die Wartung eines Live-Service-Videospiels erfordert zwar viel Arbeit, bietet aber auch Programmierern einzigartige Möglichkeiten, die nicht bezahlt werden für Werkstätten, die sich auf noch typischere Designs konzentrieren

" Als wir das Spiel zum ersten Mal auf den Markt brachten, hatten wir praktisch 2 Jahre in die Entwicklung der Hauptgeschichte investiert - ähnlich wie das Schwesterspiel von Trip", erzählt mir Jenova Chen, Gründerin und einfallsreiche Direktorin von thatgamecompany. „Doch dann haben wir angefangen, Sky als Online- [- solution] Spiel - selbst als wir das Spiel einführten, waren wir bereits ein Jahr in Alpha und Beta geblieben und ebenfalls zu fünfzig Prozent. Es gibt Leute, die sich in Alpha kennen und verheiratet sind, also fragten wir uns: 'Ähhh, wie sollen wir uns nur begeistern, um das Spiel am Laufen zu halten?'

"Das ist die bedeutendste Anpassung von der Einführung eines Premium-Titels und einfach damit, damit fertig zu werden. Derzeit muss man die Leute dazu bringen, sich für eine Rückkehr zu begeistern, und daher denke ich, dass ich als Indie nicht kann [dev], beschließt, einfach das Gleiche zu tun - es fühlt sich wirklich herzzerreißend an. Wir entwickeln also immer wieder Wege, uns selbst herauszufordern, etwas anderes zu machen, und für die Zukunft habe ich im nächsten Jahr einige ziemlich aufregende Dinge zu verkünden. Wir tun Dinge, die sonst niemand tut."

Siehe auch :  Die Babys von Death Stranding und ihre Geschichte, erklärt (nach bestem Wissen und Gewissen)

Sky bietet den Spielern mehrere Welten zum Ausprobieren, jede mit unterschiedlichen Geschichten, Rätseln und Persönlichkeiten, mit denen sie interagieren können - eine ermöglicht es Ihnen auch, eine Wüste in ein Heiligtum zu verwandeln. Alle drei Monate kommt eine brandneue Entwicklung hinzu. Chen nennt diese Updates "Jahreszeiten" und bedenkt, dass die Entwicklung eines Spiels, das häufig erweitert wird, sich stark von der Art und Weise unterscheidet, wie er und seine Gruppe Videospiele entwickelt haben.

Chen behauptet, dass er und der Rest der Gruppe alle drei Monate eine neue Staffel veröffentlichen können, um zu experimentieren und Punkte auszuprobieren, die sie in einem vollständigen Videospiel normalerweise nicht riskieren könnten. Chen stellt klar: „Wenn wir einen Premium-Titel machen, haben Sie nicht die Freiheit, etwas zu versuchen und auch daran zu scheitern – es ist, als wäre Ihr Start das Ende.

"Bei Skies haben wir viel gelernt, ein Live-Videospiel zu erhalten. Sie können alles hören, was die Spieler behaupten. 'Dieser Punkt gefällt mir nicht, ich mag diesen Punkt' und wir haben noch Zeit, ihn anzupassen und auch Dinge reparieren. Und nach dem nächsten Patch ist das, was der Spieler wirklich nicht mochte, weg. Für mich, im Gegensatz zu Kosten sowie Live-Spielen heute, schätze ich auf jeden Fall Online-Spiele. Ich denke, es erlaubt dem Geschäft insgesamt, in ein viel stabileres Umfeld gehen, in dem wir Drohungen annehmen dürfen, die wir bei einer dreijährigen Aufgabe möglicherweise nicht annehmen würden."

Die neueste Staffel des Spiels ist von der französischen Geschichte Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry beeinflusst, einem Liebling von Chen. In früheren Interviews hat er Sky als Themenpark definiert, wobei jede Saison für einen neuen Bereich steht, der seine Tore für Einzelpersonen öffnet, um zu spielen und den bemerkenswerten brandneuen Globus darin zu entdecken.

Siehe auch :  Destiny 2-Jubiläumspaket wird nicht mit Cross Save wie saisonalen Inhalten übertragen

"Anfangs, als wir das Videospiel auf den Markt brachten, war es ein Videospiel mit [an] eine großartige Geschichte", behauptet Chen. "Heute eröffnen wir jede einzelne Saison eine Kolonie. Alle Persönlichkeiten sind von den literarischen Werken motiviert, es ist nur eines meiner Lieblingsbücher. Ganz klar, wie bei jeder Art von Freizeitpark, wenn die neue Touristenattraktion eröffnet wird, erreichen Sie den Park. Sie können mit dem Kleinen Prinzen interagieren, Sie können Verstecken spielen. Sie gehen auschecken und treffen auch alle Persönlichkeiten von Guide. Sky ist ein Spiel, das sich auf menschliche Verbindungen und Freundschaften zwischen echten Menschen konzentriert, und wir wünschen uns, dass Sie durch das Spielen von Skies in der Welt des kleinen königlichen Prinzen ebenfalls eine einzigartige Freundschaft mit dem Prinzen aufbauen."

Die Little Royal Prince-Saison ist einfach die jüngste in einer langen Reihe von Geschichten und auch Gameplay-Erweiterungen, die seit dem ersten Start von Skies enthalten sind. Diese Entwicklungen fügen Ihnen nicht nur weitere Herausforderungen und Welten hinzu, mit denen Sie sich beschäftigen können, sondern tauchen auch in die reiche Tradition des Videospiels ein.

"Gestern sind wir gestartet ein brandneuer Story-Trailer im Nintendo-Netzwerk Es geht auch um den Globus, der passierte, bevor die Spieler hier im Land des Himmels ankamen“, informiert mich Chen Jahre. Hinter der Welt von Skies steckt eine große Tradition. Und sicherlich war vieles davon durch die Journey-Prinzipien motiviert. Es ist ein ziemlich großer Globus. Es gibt ziemlich viele faszinierende Traditionen in diesem Videospiel und auch jede der Jahreszeiten verraten wir ein bisschen [more] Wir sehen dies also tatsächlich als ein dauerhaftes Fernsehprogramm, in dem wir die Welt nach und nach entfalten werden."

Siehe auch :  Magic: The Gathering Arena ist gestartet und ideal für Anfänger

Thatgamecompany hat nicht nur eine größere Welt geschaffen, sondern auch die Möglichkeiten untersucht, mit denen Einzelpersonen gespielt werden, und Wege gefunden, die Erfahrung für jede Person zu verbessern. Es wurde ein Übersichtssystem entwickelt, um sicherzustellen, dass erfahrene Spieler Neulingen aktiv helfen können, während derzeit ein vollständiges Übersetzungssystem aufgebaut wird, um die Verbindung zwischen Spielern unabhängig von ihrem Standort auf der Welt zu fördern.

„Wir arbeiten schon seit einiger Zeit mit einem Übersetzungssystem, das sich noch in der Beta-Phase befindet“, sagt Chen. „Wir haben viele Leute aus so vielen verschiedenen Ländern gesehen – wir möchten ihnen helfen, sich viel regelmäßiger zu verbinden. Dieses Feature könnte im nächsten Quartal erscheinen. Das ist es, was ich heutzutage an dem Live-Videospiel mag – ich kann Punkte versprechen und auch werden wir sicherlich zur Verfügung stellen."

Obwohl dies die erste Erfahrung des Unternehmens mit einem Live-Spiel ist, sieht Chen zuversichtlich in die Zukunft, auch wenn der Job anders ist. Sky ist ein Videospiel voller Leben, in dem es viele bemerkenswerte Welten zu entdecken gibt, aber Chen garantiert mir, dass es noch mehr zu finden gibt.

"Wir haben eigentlich alle Arten von Perioden bis Mitte 2022 vorbereitet", sagt er. "Ich habe das Gefühl, dass ich tatsächlich acht verschiedene Spiele gemacht habe."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.