Hideo Kojimas neueste Andeutung heizt die Spekulationen um Death Stranding 2 an

Es sind nur noch wenige Stunden bis zu den Game Awards und Hideo Kojima macht immer noch Andeutungen über sein nächstes Projekt, von dem wir fast sicher sind, dass es Death Stranding 2 ist. Die neueste Meldung folgt dem gleichen Muster, das Elle Fanning und Shioli Kutsuna als Beteiligte enthüllte. Wie zuvor veröffentlichte Kojima ein Teaser-Bild mit einer Reihe von Silhouetten, wobei der mittlere Schatten der einzige ist, der noch nicht enthüllt wurde. Kojima stellt auch die Frage "Wie kommt es dazu?", die er bereits Anfang November gestellt hatte.

Die mittlere Silhouette sieht Léa Seydoux sehr ähnlich., der französischen Schauspielerin, die Fragile im ursprünglichen Death Stranding spielte. Wie bereits von Insider Gaming ist das Muttermal auf der rechten Wange ein eindeutiges Indiz, aber andere Twitter-Fans scheinen das auch ziemlich leicht erkannt zu haben

Interessant ist, dass die Logos unter den drei Silhouetten so angeordnet sind, dass jede Person wahrscheinlich mit jeder Organisation verbunden ist. Auf der rechten Seite sehen wir ein Tentakelmonster, das mit Speeren gestochen wird, was vielleicht mit Shioli Kutsunas Organisation im Kampf gegen die BTs übereinstimmt. In der Mitte sieht das Logo aus wie ein Regenschirm und eine Brücke. Fragile hatte in Death Stranding immer einen Regenschirm in der Hand, vielleicht tun sich also Sam Bridges und Fragile in Death Stranding 2 zusammen.

Siehe auch :  Mass Effect 3's "Happy Ending" Citadel Epilogue Mod ist jetzt für die Legendary Edition erhältlich

Das Logo auf der linken Seite ist das einzige, bei dem wir uns immer noch nicht sicher sind, aber es verrät uns zumindest den Namen: "Automated Public Assistance Company." Vielleicht handelt es sich um einen konkurrierenden Lieferdienst, der Drohnen statt Menschen einsetzt.

All das sind wilde Spekulationen, aber wir müssen vielleicht nicht lange warten, bis wir es mit Sicherheit herausfinden. Kojimas 1. Dezember-Tweet erhielt eine Antwort von Geoff Keighley, einem persönlichen Freund und Moderator von The Game Awards, was vielleicht auf eine TGA-Enthüllung von Death Stranding 2 hindeutet. Wir wissen, dass sich das Spiel in der Entwicklung befindet, da Sam Bridges-Darsteller Normal Reedus das Spiel bereits im Mai verraten hat. Aus einem Bericht vom Oktober wissen wir auch, dass Death Stranding 2 den Codenamen Ocean trägt.

Oder wir könnten uns irren und es geht tatsächlich um Overdose, Kojimas anderes Gerüchteprojekt. Wir drücken die Daumen, dass wir es in ein paar Stunden herausfinden.

Siehe auch :  Pokemon Legends Arceus-Trailer zeigen, dass uns ein weiteres einfaches Pokemon-Spiel bevorsteht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert