Maushold wirft viele Fragen zur Pokemon-Zucht auf

"Das Leben, äh, findet einen Weg." Das sagt Dr. Ian Malcolm in Jurassic Park, ein berühmter Satz, der von dem unvergleichlichen Jeff Goldblum gesprochen wird. Er bezieht sich natürlich auf die gentechnisch veränderten Dinosaurier, die einen Weg finden, die Wissenschaftler zu besiegen, die versuchen, sie zu kontrollieren, und er hat Recht. Die Zucht wurde aus Pokemon Scharlachrot entfernt. & Violet, aber das Leben findet einen Weg, und Maushold wirft eine Menge Fragen auf, von denen viele sehr unangenehm sind.

Maushold ist die Weiterentwicklung von Tandemaus. Es beginnt mit einem niedlichen Mäusepaar, das zusammenarbeitet, um die Arbeit zu erledigen. Sobald das 'mon ('mons?) Level 25 erreicht, entwickelt es sich entweder zu einem Maushold mit drei oder vier 'mon. Das ist die Pokemon-Version der Kernfamilie. Es wurde als das niedlichste Pokemon in Gen 9 bezeichnet, aber wenn man wirklich anfängt, darüber nachzudenken, bleibt nichts als Horror.

Es ist der eindeutige Beweis, dass Pokemon knallt. Sicher, Kangaskhan hat sein eigenes Kind in seinem Beutel, aber der andere Elternteil ist nirgends zu sehen, also ist Maushold der solideste Beweis, den wir haben. Vorher konnten wir es als Störche abtun, die ein Ei bringen, aber hier kann es keinen Zweifel geben, diese beiden Mäuse haben sich gepaart und jetzt haben sie kleine Mäusebabys. Im violetten Pokedex steht: "Das Kleine ist einfach eines Tages aufgetaucht. Sie leben alle zusammen wie eine Familie, aber die Beziehung zwischen den dreien ist noch unklar." Das ist doch Blödsinn, das sind doch nicht die Pokemon-Version der Jungfrau Maria .oder doch?

Siehe auch :  Dead Cells enthüllt Content-Roadmap für iOS & Android

Es ist auch ein zutiefst beunruhigendes Monster, und ich würde wetten, dass es einer der Gründe ist, warum die traditionelle Zucht aus Gen 9 entfernt wurde. Wenn es sich fortpflanzen könnte, wo würden die Kinder während des Akts hingehen? Können Happiny und Togepie, die eindeutig Kinder sind, sich fortpflanzen? Zwingen wir diese armen Kreaturen nicht nur in die Kampfgruben, sondern prostituieren sie auch, indem wir sie als Deckhengste und Zuchtstuten verwenden, sobald sie aus dem PokeBall heraus sind? Es gibt viel zu bedenken, alles dank Maushold.

Noch eine Frage: Ist Maushold drei oder vier verschiedene Monos, die es einfach genießen, zusammen zu sein, oder ist es ein einziger, vereinigter Bienenstock? Laut Violets Pokedex-Eintrag über eine vierköpfige Familie scheint es sich um separate 'Monos zu handeln, die sich zusammengeschlossen haben. "Das größere Paar beschützt die Kleineren während des Kampfes. Wenn sie sich starken Gegnern gegenübersehen, schließt sich die ganze Gruppe dem Kampf an. Fühlst du dich gut dabei, arme Babys zum Kämpfen zu benutzen? Findest du das? Hm? Fühlst du dich dann groß und stark?

Siehe auch :  Wie sich die neuen Funktionen von Pokémon Sword & Shield auf die Diamond & Pearl-Remakes auswirken

Außerdem, ist es überhaupt deutsch? Paldea ist nach der iberischen Halbinsel benannt, nicht nach Deutschland, also was ist mit dem Namen Maushold und Tandemaus? Vielleicht sind sie eingewandert, auf der Suche nach einem besseren, wärmeren Leben. Stattdessen werden sie in den Kampf geworfen und gezwungen, ihre Jungen vor buchstäblichen Pokemon-Göttern zu beschützen.

Diese niedlichen kleinen Babys, winzig kleine Mäuse, sind auch absurd mächtig. Ihr Move Populationsbombe kann den Laden absolut ruinieren, und Tidy Up kann Entry Hazards und Protections aus dem Feld entfernen. Bald werden diese Mäuse die Region übernehmen, das Ökosystem stören und nichts als Ruin verursachen. Ihr seht süße kleine Mäuse, ich sehe das Ende von Paldea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.