Halo Infinite lässt Sie laut Leak kostenlos Multiplayer spielen

Aktualisieren: 343 Industries hat verifiziert dass die Multiplayer-Einstellung von Halo Infinite für alle kostenlos sein wird. Darüber hinaus wird die Xbox Series X-Version mit 120 FPS für ein ultra-glattes Erlebnis laufen.

Halo Infinite könnte also einen völlig kostenlosen Multiplayer haben. Das ist ganz toll, angemessen?

Wir wissen, dass Halo Infinite absolut ein Multiplayer-Element haben wird, aber Details darüber, was das mit sich bringt, sind bis vor kurzem ziemlich dünn geblieben. Ein brandneues Leck dank eines Spielzeugladens hat uns möglicherweise gerade unsere allererste große Halo-Neuigkeit beschert, die Microsoft noch nicht enthüllt hat.

Laut einer kürzlich entfernten Webseite von Smyths Toys (das war tatsächlich in Google zwischengespeichert und auch erstmals gemeldet von Der Brink ) wird Halos Multiplayer sicherlich kostenlos spielbar sein und auf der Xbox Series X mit 120 Bildern pro Sekunde angezeigt werden.

"Die fabelhafte Halo-Sammlung kehrt mit dem umfangreichsten Master Chief-Projekt aller Zeiten und einem bahnbrechenden Free-to-Play-Multiplayer-Erlebnis zurück", überprüfte die Auflistung, bevor sie entfernt wurde. "Erfreuen Sie sich an bis zu 120 FPS und deutlich verkürzten Ladezeiten für ein reibungsloses Gameplay mit Xbox Collection X."

Siehe auch :  Unreal Engine 5 ist jetzt zusammen mit dem spielbaren Shooter Lyra erhältlich

Die vorhandene Seite enthält keinen Hinweis auf Halo Infinite, abgesehen von dem Expose-Trailer, der letzte Woche auf dem Xbox Games Display enthüllt wurde.

Eine weitere Bestätigung des Lecks wurde von einem anerkannten Xbox-Leaker geliefert Klobrille . Neben einem kostenlosen Multiplayer-Teil wird Halo Infinite auch einen Battle Pass und Personalisierungsoptionen erhalten, die es noch nie zuvor in einem Halo-Spiel gegeben hat, was darauf hindeutet, dass auch einige kosmetische Mikrotransaktionen für uns in Frage kommen.

Die Umstellung des Multiplayer-Modus von Halo Infinite auf Free-to-Play folgt einer vergleichbaren Verlagerung von Activision, um Telefonanruf von Obligation: Warzone kostenlos zu machen, während die Hauptkampagne und andere Multiplayer-Optionen hinter einer Paywall gesichert bleiben. Angesichts der Tatsache, dass Battle-Royale-Videospiele eine riesige Spielerbasis erfordern, um zu funktionieren, kann dies auch bedeuten, dass Halo Infinite sicherlich mit einem Kampf-Royale-Modus auf den Markt kommen wird.

Was wir über den Multiplayer von Halo Infinite wissen, ist, dass er mit Hilfe von professionellen Halo-Spielern entwickelt wurde. Die Nachbarschaft von Halo war laut Xbox-Chef Phil Spencer „stark eingebunden“, wobei Profispieler 343 Industries dabei halfen, ein ausgefeiltes Multiplayer-Erlebnis zu schaffen.

Siehe auch :  Online Arena Brawler Dumb As Wizards verlässt den Early Access nächsten Monat

Quelle: Die Kante

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.