Halo-Premiere stellt Zuschauerrekord bei Paramount+ auf

Paramount+ hat einige erstaunliche Neuigkeiten in Bezug auf die kürzlich veröffentlichte Halo-Serie mitgeteilt. Laut der Streaming-Lösung hat das Programm ein Dokument für die meistgesehene Sammlung auf der Plattform in den ersten 24 Stunden aufgestellt. Die genauen Zuschauerzahlen wurden zwar nicht veröffentlicht, ebenso wenig wie die Parameter, nach denen Paramount+ diesen Wert ermittelt hat, doch ist dies ein vielversprechender Start für das vielversprechende Programm.

Zwar liegen uns die Zahlen noch nicht vor, Deadline bietet einen Überblick darüber, wie groß Halos Bestleistung genau war. Der bisherige Rekordhalter für den Dienst war das Yellowstone-Prequel, 1883. Die Bestmarke der Sammlung für das Programm mit Schwerpunkt auf dem Grenzgebiet wurde im Dezember von 4,9 Millionen Zuschauern erreicht. Eine bemerkenswerte Zahl, die derzeit von Halo unterschritten wird.

Tanya Giles, Chief Programs Police Officer bei Paramount+, teilte ihre Freude über den Erfolg, den die Sammlung tatsächlich hat. "Halo als Streaming-Serie zum Leben zu erwecken, war für Paramount+ eine der lohnendsten Bemühungen bis heute", sagte sie. Sie machte zwar keine genauen Angaben dazu, wie gut sich die Serie entwickelt hat, erklärte aber, dass die Gruppe "von der großen Resonanz der Fans auf das Seriendebüt begeistert sein könnte ... wir können es kaum erwarten, dass die Fans mehr von diesem unglaublichen Kosmos erleben."

Siehe auch :  Indies brauchen noch E3

Es war ein ziemlich langer Weg für die Halo-Serie, um auf die Bildschirme der Zuschauer zu gelangen. Vor zahlreichen Jahren blieb eine Funktionsverfilmung des Ego-Shooters in Arbeit. Der berühmte Filmemacher Steven Spielberg war eine Zeit lang an dem Projekt beteiligt, das jedoch nie verwirklicht wurde. Spielberg hat das Projekt jedoch nie ganz aufgegeben, da es im Laufe der Jahre zwischen verschiedenen Studios und Formaten hin und her wechselte. Eine Fernsehfassung landete schließlich bei Showtime, blieb aber mehrere Jahre in der Schwebe. Schließlich wurde das Programm zu Paramount+ verlagert, wo es schließlich anscheinend große Erfolge feierte.

Paramount+ hatte zwar hohe Erwartungen an die Serie, und eine zweite Staffel wurde bereits vor der Premiere der ersten Staffel genehmigt, aber es sieht so aus, als würde die Serie diese Erwartungen erfüllen. Halo ist derzeit verfügbar und wird donnerstags mit neuen Episoden ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.