Halo: The Master Chief Collection wird möglicherweise noch Mikrotransaktionen erhalten

Zwei Monate nach der ersten Andeutung fragt 343 die Spieler der Master Chief Collection noch einmal, ob das Videospiel Mikrotransaktionen braucht. Das Team, das hinter der Sammlung steht, hat einen weiteren Hinweis darauf gegeben, dass sie kommen werden, aber die Nachricht, die übermittelt wird, ist mehr oder weniger die gleiche wie die, die es den Spielern bereits im Juni gegeben hat.

Die zweite, ebenfalls recht bekannte Nachricht bezüglich der möglicherweise bestechlichen Spartan Things kommt von 343’s neuesten Artikel (dank, Kotaku ). „Wir erforschen die Verbesserung der käuflichen Spartan Details für Spieler, die entdeckt, dass bestimmte Hügel eine einschüchternde ein zu klettern, oder wer einfach beabsichtigt, die letzten ihrer Elemente, die sie brauchen, um zu knöpfen,“ die brandneue Artikel Bewertungen.

343 räumt auch ein, dass die Enthüllung, dass Halo’s Master Principal Collection Mikrotransaktionen erhält, tatsächlich umstritten war. „Wie erwartet, folgte eine dynamische Diskussion in der Nachbarschaft und innerhalb des MCC-Teams“, die besagt, dass die Frustration mit dem Vorschlag, den Leuten zu erlauben, SP zu bekommen, aber auch mit dem aktuellen System in Position, um sie zu erhalten, scheint. Es ist auch wert, zu wiederholen, dass selbst wenn käufliche SP eingeführt werden, die altmodische Art, sie zu verdienen, bestehen bleibt.

Siehe auch :  Genesis, das PS4-exklusive MOBA, hat jetzt einen Zwei-Spieler-Helden

über Xbox

Darin besteht die Sorge für die neuen Spieler, die 343 Fälle von Mikrotransaktionen sicherlich ansprechen wird. Die Master Principal Collection wurde vor fast 8 Jahren veröffentlicht. Das lässt eine Menge zu überwinden und auch für neue Spieler freizuschalten. Vielleicht eine schwierige Aufgabe, da das Spiel nach wie vor neue Inhalte erhält. Einige dieser brandneuen Spieler könnten durch die gigantische Aufgabe, die vor ihnen liegt, schnell abgeschreckt werden, und sie möchten vielleicht ein paar Dinge kaufen, die zu öffnen sicherlich eine Menge Grinding erfordern würde.

Die Entscheidung ist sicherlich noch nicht endgültig, aber 343 hat die gleiche Botschaft wie vor zwei Monaten wiederholt, ungeachtet der Gegenreaktion: Mikrotransaktionen werden bald kommen. Anderswo im Halo-Universum warten die Spieler von Boundless ungeduldig auf die Ankunft von Forge. Die aktuellste Entwicklung von einer Person, die bereits Zugang dazu hat, bringt Mario Kart in das Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert