Also gut, her mit der Halo Infinite Battle Royale

Für den Fall, dass Sie es verpasst haben, wurde letzten Monat ein Battle-Royale-Spielmodus in Halo Infinite entdeckt . Als 343 Industries die neuen Slayer- und Fiesta-Spieleinstellungen hinzufügte, fügte es auch eine Handvoll unzugänglicher Spieleinstellungen hinzu, die beim Offline-Spiel sichtbar waren. Eine davon, Attrition, ist ein Eliminierungsspiel mit Wiederbelebung und einer schrumpfenden risikofreien Zone. Unabhängig davon, ob es jemals als brauchbare Einstellung in das Videospiel aufgenommen wird, gibt es Halo Infinite Fight Royale.

Es wurde viel darüber diskutiert, ob Halo ein Fight-Royale-Setting "braucht" oder nicht. Als die ersten Berichte im Jahr 2019 auftauchten, waren viele Halo Anhänger waren entschieden gegen die Idee, dass Infinite auf einem so gesättigten Markt konkurrieren könnte. Fast drei Jahre später hat sich die Fight-Royale-Landschaft deutlich verändert, und derzeit scheint es, als gäbe es Platz für ein Halo BR. Nachdem ich Infinite einen Monat lang gespielt habe, ist es einfach zu sehen, wie gut ein Fight-Royale-Setting funktionieren würde.

Siehe auch :  Breath of the Wild-Spieler schafft es, alle vier Beedles zusammenzubringen

Fortnite ist immer noch das mit Abstand prominenteste Fight-Royale-Spiel, aber es hat sich nicht darum gekümmert, jedes andere Fight-Royale-Spiel zu verschlingen, wie einige Leute eigentlich erwartet hatten. Sowohl PUBG als auch Apex Tales sind riesig und expandieren ständig. Und auch wenn Phone Call of Task an einem Tiefpunkt zu sein scheint, hat sich Warzone tatsächlich zu seiner prominentesten Spielumgebung entwickelt. Das sind die vier Videospiele, die eine große Welle von Battle Royales von 2018-2020 überlebt haben. Spiele wie Realm Royale, Dying Light: Bad Blood, Ark: Selection, Darwin Project, Ring of Elysium, Spell Break, Islands of Nyne, Hyper Scape, und auch After Effects 76: Nuclear Winter haben alle versucht, auf den Fight-Royale-Zug aufzuspringen, sind aber praktisch schnell wieder verschwunden. Auch die OG Fight Royales wie H1Z1 und auch The Culling waren bis 2020 eigentlich in Vergessenheit geraten. Jetzt, da nicht jedes Videospiel ein Fight Royale sein muss, ist es ein guter Zeitpunkt, eines zu machen.

Siehe auch :  Monster Hunter Filmpremieren mit offensivem Slur

Wenn Attrition tatsächlich auf den Markt kommt, wird es nicht das einzige Fight-Royale-Videospiel im Jahr 2022 sein. Vampire: The Masquerade - Bloodhunt und Super People werden beide in diesem Frühjahr eingeführt. Alle drei Spiele sind zwar kostenlos, aber sowohl Bloodhunt als auch Super Individuals sind eher unauffällig und werden Attrition wahrscheinlich nicht in den Schatten stellen. Halo hat die Chance, die Fight-Royale-Kategorie als erstes bedeutendes Triple-A-BR-Spiel seit Jahren aufzurütteln.

Wenn du einen der riesigen Teamkämpfe von Halo Infinite gespielt hast, ist es einfach zu sehen, wie gut ein Battle Royale funktionieren könnte. Sich mit Werkzeugen und Ausrüstung zu versorgen, während man strategisch Schlachten auf riesigen Karten austrägt, klingt nach einem Riesenspaß. Ohne Vorräte verwalten zu müssen, kann Halo eine strukturierte Battle-Royale-Erfahrung für alle bieten, die sich von den Untermenüs in Apex Legends und Warzone verwirrt fühlen. Idealerweise würde Attrition auf einer viel größeren Karte gespielt werden als eine der riesigen Team-Battle-Karten, aber wenn man bedenkt, was wir von der offenen Welt der Kampagne gesehen haben, ist es nicht schwer, sich vorzustellen, wie eine grenzenlose Battle-Royale-Karte aussehen würde.

Siehe auch :  Chyna ist für das WWE 2K22 Roster bestätigt worden

Die lange Time-to-kill-Zeit von Infinite sowie der große Pool an Werkzeugen würden perfekt zu einem Battle-Royale-Videospielmodus passen. Die Optionen für Lastwagen und Geräte bieten zudem die Möglichkeit, die Größe von Warzone's Verdansk mit den Spieloptionen von Pinnacle's Legends zu verbinden. Es ist klar, dass Infinite so schnell wie möglich mehr Spielumgebungen und Webinhalte braucht, und ein Battle-Royale-Modus sieht nach einer perfekten Lösung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.