Halos ikonischer Ansager erscheint nicht in Infinites großem Teamkampf und die Fans sind nicht glücklich

343 Industries hat tatsächlich bestätigt, dass Halos berühmter Kommentator, der von Jeff Steitzer artikuliert wurde, nicht im Huge Group Fight-Modus von Halo Infinite sein wird.

Halo Infinite befindet sich derzeit in der Mitte seines zweiten technischen Sneak-Peeks, der Large Group Fight in die Modi des Spiels einbezieht. Spieler, die derzeit in den riesigen Gruppenkampf einsteigen, haben eine große Nichteinbeziehung gesehen - den Ansager.

Bitte fügen Sie Jeff Steitzers Stimme zu BTB hinzu von Heiligenschein

Das ist richtig, wenn Sie Large Team Fight spielen, hören Sie nur die Stimme von Spartan Commander Agryna, Ihrer individuellen KI, sowie spartanisches Gebrabbel. Jeff Steitzer hat keinerlei Sprachlinien im Modus, und die Follower sind nicht sehr erfreut darüber.

Wie von Pure Xbox berichtet , als er nach dem Kommentator gefragt wurde, der nicht in Big Group Battle bleibt, sagte 343: "Jeff Steitzer ist offensichtlich unser typischer Multiplayer-Kommentator für Halo sowie eine Art ganz neue Ebene der Erstellung Ihres eigenen Spartaners und auch eine Art, diese Reise zu beginnen ... Sie haben ihre Stimme und Sie haben auch Ihre persönliche KI zusammen mit dem periodischen einfachen Geschwätz".

Siehe auch :  Valve würdigt DOTA 2-Wochenend-Bundle-Exploit

Das Fehlen des Ansagers in Huge Group Battle hat tatsächlich zu Gesprächen in der Halo-Nachbarschaft über den Halo-Subreddit geführt. Eine besonders prominente Nachricht fordert 343 auf, Steitzer wieder direkt ins Spiel einzubeziehen, und besagt, dass er zumindest einige der Multi-Kill-Medaillen einführen muss, was er derzeit nicht tut. Der Blogpost behauptet "Ohne ihn fühlt es sich einfach nicht richtig an. Ich verstehe, dass sie Commander Agryna als Kommentatorin wollen, um das "einfache Training" zu überwachen, was in Ordnung ist, aber zumindest Jeff Steitzer erlauben, die Multi-Eliminierungs-Medaillen zu enthüllen. Es ist Halo trotzdem Multiplayer".

Was die Sache nicht unterstützt, ist die Tatsache, dass Halo Infinite-Spieler bereits ziemlich darüber gesungen haben, wie viel die einzelne KI spricht, und sich auch eine Wahl wünschen, um es abzuschwächen. Das wählt auch spartanisches Geschwätz, wobei einige Spieler viel mehr vom Ansager und viel weniger von den Persönlichkeiten erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.