Hello Kitty AR: Kawaii World akzeptiert jetzt eine frühzeitige Registrierung

Oft kann sich die reale Welt sowohl eintönig als auch eintönig anfühlen. Wäre es nicht großartig, wenn es eine einfache Methode gäbe, das wirkliche Leben ein wenig niedlicher und lebendiger aussehen zu lassen? Wie eine Art magischer Filter? Obwohl es keine Möglichkeit gibt, den Globus direkt extrem bezaubernd zu machen, könnte das kürzlich enthüllte mobile Videospiel mit verbesserter Realität, Hi Feline AR: Kawaii Globe, helfen.

Letzte Woche kündigte der Videospielentwickler Bulbar Team die Veröffentlichung eines brandneuen Videospiels an, Hello There Kitty AR: Kawaii World, ein Computerspiel mit erweiterter Realität für mobile Geräte. Im selben Blutgefäß wie prominente Titel wie Pokémon Go und auch Harry Potter: Wizards Unite wird das brandneue Spiel sicherlich die von allen bevorzugte entzückende Katze Hi Kitty (die in diesem Jahr erst 45 Jahre alt wurde!) über eine Partnerschaft mit dem japanischen Hersteller Sanrio entwickelt und mit dem System von Amazon.com Game Tech konstruiert werden.

Obwohl nur wenige Gameplay-Details veröffentlicht wurden, wurde tatsächlich bestätigt, dass das Videospiel Google Maps API verwendet, das ortsbasierte Programm, das für verschiedene andere ähnliche Titel wie The Walking Dead: Our Globe, Jurassic World Alive verwendet wurde , und auch Ghostbusters Globe. Der erst kürzlich veröffentlichte Trailer zum Spiel deutet auch darauf hin, dass Hi Feline AR vergleichbare Techniker wie verschiedene andere AR-Videospiele aufweisen wird, wie zum Beispiel das Suchen und Sammeln digitaler Gegenstände sowie das Verbinden mit anderen guten Freunden über die Anwendung. Das Spiel hat außerdem eine Facette namens "Kawaii Garden", die für jeden Spieler ein einzigartiger Bereich zu sein scheint, der alle seine gesammelten Gegenstände enthält.

Siehe auch :  Super Mario-Themen Puma Sneakers kommen bald

Obwohl das Spiel erst im Sommer 2020 veröffentlicht werden soll, hat die Bulbar Group angekündigt, dass das Beta-Screening Anfang nächsten Jahres beginnen soll. Diejenigen, die darüber nachdenken, der Erste zu sein, der Hello There Kitty AR auscheckt, kann vorbeischauen die Haupt-Internetseite des Videospiels und melden Sie sich auch für Updates an und werden Sie für die Teilnahme an den Betatests in Betracht gezogen.

Jiro Kishimura, ein geschäftsführender Supervisor bei Sanrio, zeigte sich begeistert von dem Videospiel und sagte: „Angesichts ihres Debüts in Japan im Jahr 1974 hat Hi Cat tatsächlich Generationen von Menschen weltweit mit ihrer positiven Botschaft der Freundschaft und auch Freundlichkeit inspiriert. Mit diesem Video Spiel von Bublar, unsere engagierte Follower-Basis kann mit ihr und den Sanrio-Persönlichkeiten über ihre Smart Devices überall Spaß haben, wo immer sie sich befinden, in einer gemischten Wahrheit. Wir freuen uns, weiterhin die Freude an Hi Feline sowie den Kawaii-Lifestyle zu teilen. "

Siehe auch :  Paradise Killer revolutioniert im Alleingang das Krimi-Genre

Hey There Kitty AR: Kawaii World wird im Sommer 2020 für Mobiltelefone eingeführt.

Quelle: Mobile AR-Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.