GTA: Die Trilogie hat eFootball für den Titel des am schlechtesten bewerteten Spiels 2021 übertroffen

mittels Rockstar/Konami

Die Bestätigung von Superstar, dass die Trilogie der GTA-Remaster nicht nur echt war, sondern dass sie vor Ende 2021 hier sein würde, war Anlass für ein Ereignis. Rapid lag zwischen dieser Bestätigung und dem Launch der Kollektion extrem kurz vor, und niemand war bereit für die Unzufriedenheit, die sie sicherlich mit sich bringen würde. Es genügt zu behaupten, Grand Theft Automobile: The Trilogy – The Conclusive Version ist nicht das, was die Mehrheit der Leute erwartet hat.

Die PC-Version der Sammlung ist in einem so negativen Zustand, dass sie es derzeit gibt eine Benutzerbewertung von 0,5 auf Metacritic . Das macht es mit Abstand zum am schlechtesten bewerteten Videospiel des Jahres 2021 und nimmt eFootball mit weniger als sieben Wochen delegierter Laufzeit die unerwünschte Krone ab. eFootballs Computer Metacritic Einzelwertung ist derzeit auf ein niedriges 1,3, also größer als das Doppelte von GTA.

Die Metacritic-Scores der Trilogie variieren je nach Plattform etwas, aber nicht sehr. Mit der PS5-Version ist keiner höher als eins Spitze des Stapels bei 0,9. Der Faktor, dass die Computervariante des Spiels die meisten Gegenreaktionen hatte, liegt darin, dass sie, abgesehen von den ersten Stunden nach dem Start, überhaupt nicht verwendet werden konnte. Rockstar schloss den Rockstar Launcher am Donnerstagmittag, als er feststellte, dass er Dateien aus den ursprünglichen Videospielen in den Remastern hinterlassen hatte, die wirklich nicht hätten existieren sollen.

Siehe auch :  Keine Filme mehr aus Spielen, die im Grunde genommen Filme sind

Auch die Nintendo Switch-Over-Version von GTA: The Trilogy schneidet auf Metacritic nicht gut ab. Kontraste der Switch-Variante mit verschiedenen anderen Systemen haben gezeigt, wie viel schlechter es aussieht. Zu Rockstars Verteidigung ist das bis zu einem gewissen Grad zu erwarten. Nichtsdestotrotz denken einige sogar, dass die Switch-Version der Sammlung schlimmer aussieht als eine von Fans erstellte Portierung von Vice City auf der PS Vita, was definitiv nicht in Ordnung ist.

Es war ein harter Start ins Leben für GTA: The Trilogy. Ein zusätzliches Opfer der Veröffentlichung eines Spiels, bevor es vorbereitet wurde. Interessant ist, dass dies nicht einmal ein Fall war, in dem ein Studio ein Spiel Jahre im Voraus angekündigt hatte und sich irgendwann unter Druck gesetzt fühlte, es unvollendet wie Cyberpunk einzuführen. Wahrscheinlich wollte Rockstar GTA-Fans etwas bieten, um sie davon abzuhalten, nach Informationen zu GTA 6 zu fragen. Mission erreicht, denke ich, jedoch auf die schrecklichste Art und Weise.

Siehe auch :  Der neue Warhammer-Merch ist der perfekte Weg, um deinen Fraktionsstolz zu zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.