GTA San Andreas Update bedeckt Insel im klassischen Nebel

über Superstar

Grand Burglary Car zu sagen: Die Trilogie – Die Definitive Edition, die in einem viel weniger als herausragenden Zustand veröffentlicht wurde, wäre wahrscheinlich eine Untertreibung. Die Bugs und auch Probleme bei der Ankunft waren umfassend, ebenso wie das unbeabsichtigte Vorhandensein einiger Daten in der Computerversion, dass sie aus der Liste genommen wurde und auch 3 Tage lang auf der Plattform nicht spielbar war. Die Probleme waren so schlimm, dass Superstar sich öffentlich entschuldigte und geschworen hat, das Spiel so schnell wie möglich zu verbessern.

Das erste Upgrade hat mehr als 60 Probleme behoben, sowie die heutigen Fixes über 100 weitere. Eines der behandelten Probleme war das Fehlen von Nebel in der remasterten Variante von San Andreas. Das mag auf dem Papier wie eine geringfügige Nichtaufnahme erscheinen. Nichtsdestotrotz, wie Sie in den Bildern unten sehen können, kann die Gesamtheit von San Andreas ohne die Dunstwirkung des ursprünglichen Videospiels vom Himmel aus gesehen werden, wodurch die Karte viel kleiner erscheint, als sie wirklich ist.

Siehe auch :  Steam listet Domina nach transphobischen Tiraden ab

Modder waren hart am Arbeitsplatz, um die Probleme der Trilogie auf dem PC zu beheben, und jetzt gibt es dank Rockstars neuestem Upgrade eine Hauptkorrektur für den Nebel auf allen Systemen. Sie können jetzt in der San Andreas-Essensauswahl einen Schalter mit der Bezeichnung "Ground Haze" finden. Es ist standardmäßig ausgeschaltet, aber wenn Sie es einschalten, werden die Inseln wieder von einer angenehmen Nebelschicht bedeckt, wodurch San Andreas noch mehr wie ein riesiges Gebiet und auch weniger wie eine Modellstadt aussieht.

Obwohl es genau die gleiche Aufgabe erfüllt, unterscheidet sich der Bodendunst-Einschlag, der jetzt in San Andreas der Trilogie leicht verfügbar ist, stark von dem, der das anfängliche Gefühl so viel größer machte. Während das Einschalten des Bodennebels die Inseln buchstäblich in einer Wolkenschicht bedeckt, wurde er im ursprünglichen Videospiel auf PS2 für unbekannte Dinge in der Ferne verwendet. Die verschiedenen Auswirkungen, die verwendet wurden, lassen beide Versionen des Videospiels immer noch extrem unterschiedlich aussehen, aber das ist der springende Punkt eines Remasters, der das neuere Spiel liefert, sieht viel besser aus, was wahrscheinlich der Fall ist, da der Dunst tatsächlich zurückgekehrt ist.

Siehe auch :  Sony bestätigt, dass heute eine PlayStation Plus Video Pass-Testversion startet

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei dem Upgrade, das nun für alle Systeme angeboten wird, um ein umfangreiches Upgrade. Abgesehen von der Bodennebel-Umschaltung umfassen die Reparaturen das Beheben von falsch geschriebenen Wörtern auf den Beschilderungen in allen 3 Remastern und das Verhindern, dass während bestimmter Zwischensequenzen Regen in Ihr Haus fällt. Der Regen war bisher ein großes Problem für The Trilogy, da so viele Spieler das Spiel bei heftigen Regenfällen als unspielbar einstufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.