Die größten Gaming-Nachrichten für den 12. August 2022

Es ist schließlich Wochenendpause, also gibt es hier eine große News-Rundschau, damit ihr nichts verpasst, was in der Branche passiert, bevor ihr euch entspannt. Es war ein ganz besonderer Tag, denn THQ Nordic hat auf seinem Display viele brandneue Titel für die nächsten Jahre angekündigt, darunter ein Reboot von Alone in the Dark.

Warner Bros. enthüllte ebenfalls, dass sich das Erbe von Hogwarts bis ins Jahr 2023 verzögert, während ein Insider behauptete, dass die Autoren durch die Veröffentlichung von God of War: Ragnarok abgeschreckt werden. Noch mehr Informationen finden Sie weiter unten.

Alone In The Dark: Reboot von THQ Nordic angekündigt

Es ist schon eine Weile her, dass wir Alone at night gesehen haben, und es ist noch viel länger her, dass wir ein gutes Videospiel aus der Serie hatten. THQ Nordic hat sich zum Ziel gesetzt, dies zu ändern, indem sie während der aktuellen Präsentation einen Neustart der Serie angekündigt haben. Zwar gab es keinen Starttermin, aber dafür einen Trailer, der das Videospiel relativ vielversprechend aussehen lässt. Weitere große Ankündigungen, die während der Show gemacht wurden, waren ein Gameplay-Exposé für Spongebob Squarepants: The Cosmic Shake und eine Andeutung eines neuen South Park-Videospiels.

Siehe auch :  Videospiele kämpfen jetzt um die Rettung des Planeten

Hogwarts-Erbe verzögert sich, wird aber sicher am 10. Februar 2023 eingeführt

Warner Bros. hat tatsächlich enthüllt, dass es Hogwarts Erbe ins Jahr 2023 verschoben hat und dass der Titel nun am 10. Februar des nächsten Jahres erscheinen wird, wobei die Switch-Portierung zu einem späteren Zeitpunkt kommt. Während Hogwarts Tradition nie wirklich einen bestimmten Veröffentlichungstag hatte, sollte der Titel irgendwann während der diesjährigen Feiertage erscheinen.

God of Battle Ragnarok veranlasst Entwickler anscheinend dazu, keine Spiele im November zu veröffentlichen

Ein möglicher Grund für die Verzögerung von Hogwarts Heritage könnte die Tatsache sein, dass God of War: Ragnarok bereit ist, den Feiertag zu kontrollieren. Laut Tim Gettys von Kinda Funny haben einige Programmierer die Veröffentlichungstermine ihrer Spiele so angepasst, dass sie Kratos' nächster Reise aus dem Weg gehen können, weil sie befürchten, von einem der größten Spieleinführungen des Jahres 2022 völlig überrumpelt zu werden.

Cult Of The Lamb erobert Spider-Man's Krone für den führenden Platz auf Steam

Cult of the Lamb hat sich tatsächlich als eine der effektiveren Veröffentlichungen von Devolver Digital erwiesen, so sehr, dass es sich darum kümmerte, den Steam-Port von Wonders Spider-Man Remastered auf der Liste der führenden Anbieter der Plattform kurz nach dem Start zu überholen. Programmierer Enormous Monster feierte das Ereignis auch auf dem Twitter-Account des Videospiels, indem er ein Bild von Cult of the Lamb über Spider-Man in der Checkliste postete, während Willem Dafoes umweltfreundlicher Kobold im Hintergrund "Wir sehen uns wieder, Spider-Man" rief.

Siehe auch :  Informationen zu Breath Of The Wild 2 kommen laut Produzent nicht so schnell

Capcom legt Programm der Tokyo Video Game Show für den 15. September fest

Wir lassen Sie mit etwas zu erwarten, wie Capcom hat eingeführt, dass es sicherlich ein paar seiner kommenden Videospiele während Tokyo Video Game Program in diesem Jahr angezeigt werden. Der Autor enthüllte ein brandneues Online-Programm, das am 15. September stattfinden wird, mit einem weiteren einzigartigen Programm am 16. September, das sich auf Street Fighter 6 konzentrieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.