Die größten Gaming-Nachrichten für den 28. April 2022

Merken Sie sich Ihren Kalender vor, Xbox und Bethesda haben angekündigt, dass ein gemeinsamer Showcase diesen Sommer an dem Wochenende stattfinden wird, an dem die E3 beginnt. Das ist wie Salz in die Wunden streuen.

Außerdem gibt es in der heutigen News-Rundschau Berichte über die harsche Kritik von Balan Wonderworld-Direktor Yuji Naka an Square Enix und weitere Details zum neu gestalteten PS Plus-Abonnement von PlayStation. Legen wir los.

über Xbox

Xbox und Bethesda kündigen gemeinsamen Showcase für den 12. Juni an

Ja, eine der größten und aufregendsten Präsentationen des Jahres hat jetzt ein offizielles Datum, denn Xbox und Bethesda tun sich wieder einmal zusammen, um uns zu zeigen, woran sie arbeiten. Die für den 12. Juni angekündigte Präsentation soll am selben Wochenende stattfinden, an dem auch die E3 beginnt. Wir wissen nicht, was dort zu sehen sein wird, aber die Chancen stehen gut, dass Bethesda uns ein bisschen mehr von Starfield zeigen wird, da es immer noch im November dieses Jahres erscheinen soll.

Siehe auch :  Die World of Darkness-RPGs haben einen neuen Publisher, kreative Entscheidungen ziehen ins Haus

Balan Wonderworld Director verklagt Square Enix, weil das Spiel angeblich "unvollendet" ist

Der Regisseur von Balan Wonderworld, Yuji Naka, wählte heute den Weg der Gewalt, als er Square Enix öffentlich kritisierte, nachdem er enthüllt hatte, dass er den Publisher vor Gericht verklagt hatte. In einer Reihe von Tweets schrieb Naka, dass er Square Enix verklagt hat, um zu verhindern, dass Balan Wonderworld in einem "unfertigen Zustand" veröffentlicht wird, und beschuldigte den Verlag, sich nicht um "Spiele und Spielefans" zu kümmern. Wir alle wussten, dass hinter den Kulissen etwas schief gelaufen sein musste, damit Balan Wonderworld so veröffentlicht werden konnte, und jetzt wissen wir es.

Durchgesickerte Klassiker auf PlayStation Premium könnten enthüllt worden sein

Wir haben einige Informationen zu Sonys überarbeitetem PlayStation Plus-Service erhalten, darunter auch einige Klassiker, die online durchgesickert zu sein scheinen. Tekken 2 und Ridge Racers 2, die im PSN-Backend zu finden sind, sind nur einige der älteren Titel, die auf der PS Plus-Premiumstufe des Dienstes verfügbar sein könnten. Sony hat außerdem kürzlich bestätigt, dass monatlich neue Spiele in den Dienst aufgenommen werden, aber einige ältere Spiele könnten dafür Platz machen.

Siehe auch :  We Happy Few DLC 'We All Fall Down' möchte das Spiel mit einer hohen Note beenden

über Microsoft

Activision Blizzard-Aktionäre stimmen der Microsoft-Übernahme zu

Die geplante Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft ist einen Schritt weiter gekommen, da die Aktionäre des Publishers der Übernahme mit überwältigender Mehrheit zugestimmt haben. Microsoft muss noch einige Hürden überwinden, darunter die laufende Prüfung durch die FTC, aber wenn alles wie geplant verläuft, wird Microsoft am Ende des Geschäftsjahres 2023 offiziell Eigentümer von Activision Blizzard sein.

über Sony

Philippinen folgen Vietnam und ziehen Uncharted-Film wegen umstrittener Karte zurück

Endlich gibt es eine Geschichte über den Film Uncharted, den mehrere Länder wegen einer Karte aus den Kinos geholt haben, auf der offenbar ein umstrittenes Gebiet im Südchinesischen Meer abgebildet ist. Die Karte im Film enthält die "Neun-Strich-Linie", die China benutzt, um ein Gebiet zu beanspruchen, das von mehreren Ländern, darunter Taiwan, Vietnam, Brunei, den Philippinen und Malaysia, bestritten wird. Daraufhin wurde Uncharted auf den Philippinen aus dem Programm genommen, da der Film "dem nationalen Interesse zuwiderläuft".

Siehe auch :  Google Stadia wird diese wichtigen Funktionen beim Start nicht haben

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.